Unterschiede zwischen dem Task „Überwachung“ und dem Task „Vorfallüberwachung“ - Genetec Mission Control™ 2.13.4.0

Genetec Mission Control™ – Benutzerhandbuch 2.13.4.0

series
Genetec Mission Control™ 2.13.4.0
revised_modified
2020-10-30

Sie können Vorfälle entweder über den Task Überwachung oder Vorfallsüberwachung überwachen. Der Task Überwachung eignet sich optimal für einen einzelnen Bildschirm und der Task Vorfallüberwachung wird empfohlen, wenn Sie mehrere Bildschirme mit Security Desk verwenden.

Wenn ein Vorfall ausgelöst wird, sind das Verhalten und die Dinge, die Sie damit tun können, in beiden Tasks genau gleich. Die Unterschiede zwischen den beiden Tasks treten in ihrem spezifischen Arbeitsbereichslayout auf. In der folgenden Tabelle sind diese Unterschiede aufgeführt:

  Task „Überwachung“ Task „Vorfallüberwachung“
Wann wird dieser verwendet Ihre Security Desk-Workstation steuert nur einen Bildschirm und Sie müssen Karte und Video jederzeit nebeneinander sehen. Mehrere Bildschirme werden von Ihrer Security Desk-Workstation gesteuert. Die empfohlene Anzahl von Bildschirmen ist vier.
Mehrere Taskinstanzen Unterstützt. Unterstützt.
Vorfallliste Nicht unterstützt. Unterstützt.
Kartenanzeige Die Kartenansicht ersetzt die Kacheln und kann keine Vorfälle anzeigen. Die Karte kann einzeln oder mit der Vorfallliste und dem Vorfalldetailbereich angezeigt werden.
Vorfälle auf der Karte Vorfälle werden jeweils nur in Kacheln angezeigt. Alle Vorfälle werden gleichzeitig auf der Karte angezeigt.
Vorfall auf alle Bildschirme erweitern Nicht unterstützt. Die Vorfallliste, die Karte und der Vorfalldetailbereich können auf verschiedenen Bildschirmen angezeigt werden, indem mehrere Instanzen des Tasks verwendet und das Layout geändert werden.
Video und Karte nebeneinander anzeigen Nur wenn die Kachel, die den Vorfall anzeigt, entpackt ist. Zeigt das Video in einer Kachelblase über der Karte an.