Passwörter von Videoeinheiten stapelweise aktualisieren - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

series
Security Center 5.10
revised_modified
2021-03-19

Wenn Sie eine große Anzahl von Videoeinheiten in Ihrem System haben, können Sie deren Passwörter stapelweise im Task Hardwarebestand aktualisieren.

Bevor Sie beginnen

Sichern Sie die Unit-Assistant-Rollendatenbank. Sie wird verwendet, um die letzten fünf Passwortänderungsanforderungen aller Einheiten zu speichern.
ACHTUNG:
Das Ändern des Passworts einer Einheit führt zu einer kurzen Unterbrechung bei der Aufzeichnung, da der Archiver die Verbindung mit der Einheit trennen und dann erneut herstellen muss. Wählen Sie daher eine Tageszeit aus, zu der die Durchführung dieses Tasks Ihren Betrieb am wenigsten stört.

Was Sie noch wissen sollten

  • Für diesen Vorgang ist die Berechtigung Passwort für Videoeinheit aktualisieren erforderlich.
  • Nur einige Modelle von Videoeinheiten unterstützten die Passwortaktualisierungsfunktion von Config Tool. Eine Liste der Hersteller, die diese Funktion unterstützen finden Sie unter Hersteller, die die Kennwortaktualisierung unterstützen.

    Sie müssen möglicherweise die Firmware der Einheit aktualisieren, damit diese Funktion verwendet werden kann.

  • Testen Sie diese Funktion auf einigen Einheiten, bevor Sie sie auf zahlreichen Einheiten des gleichen Modells und des gleichen Hersteller anwenden.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite dem Task Hardwarebestand.
  2. Stellen Sie den Abfragefilter für Ihren Bericht ein.
    Wählen Sie einen oder mehrere der folgenden Filter:
    Einheiten
    Wählen Sie individuelle Einheiten oder Rollen, um diese zu untersuchen. Das Auswählen einer Rolle entspricht dem Auswählen aller Einheiten, die von dieser Rolle vewaltet werden.
    Benutzerdefinierte Felder
    Einschränkung der Suche auf ein vorab festgelegtes, benutzerdefiniertes Feld für die Entität. Dieser Filter wird nur angezeigt, wenn für das Objekt benutzerdefinierte Felder definiert wurden und das benutzerdefinierte Feld bei der Erstellung oder der letzten Konfiguration für Sie sichtbar gemacht wurde.
  3. Klicken Sie auf Bericht erstellen.
    Die ausgewählten Einheiten werden im Berichtsbereich aufgelistet.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Einheiten, deren Passwörter Sie aktualisieren möchten, online sind.
  5. Wählen Sie die Einheiten aus, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf Passwort aktualisieren ().
    Das System erstellt automatisch ein starkes Passwort für jede ausgewählte Einheit und sendet jeder eine Passwortänderungsanforderung.
  6. Bestätigen Sie, dass die Passwörter tatsächlich aktualisiert wurden, indem Sie den Bericht aktualisieren.
    Warten Sie eine Minute und klicken Sie auf Bericht erstellen. Das Passwort einer Einheit wurde aktualisiert, wenn die Spalte Letzte Passwortaktualisierung die aktuelle Zeit anzeigt. Sie können das Passwort auch verifizieren, indem Sie auf in der Spalte Passwort klicken
  7. Exportieren Sie die neuen Gerätepasswörter und bewahren Sie diese an einem sicheren Ort auf.