Zurücksetzen der Cloud Link Roadrunner™-Einheit nach einer Firmware-Aktualisierung - Cloud Link Roadrunner™ 2.0.4

Cloud Link Roadrunner™ – Benutzerhandbuch 2.0.4

Applies to
Cloud Link Roadrunner™ 2.0.4
Last updated
2022-09-09
Content type
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Cloud Link Roadrunner™
Version
2.0
Category
User guides

Nach einer Cloud Link Roadrunner™-Firmware-Aktualisierung haben Sie sieben Tage Zeit, die Aktualisierung im Cloud Link Roadrunner™ Portal rückgängig zu machen.

Was Sie noch wissen sollten

  • Durch das Zurücksetzen wird die Einheit wieder in den Zustand vor der Aktualisierung versetzt. Die Firmware und alle Konfigurationsänderungen, die nach der Aktualisierung vorgenommen wurden, werden rückgängig gemacht.
  • Die Schaltfläche Zurück zu Version X.Y.Z wird in den folgenden Fällen nicht angezeigt:
    • Sieben Tage nach der Aktualisierung sind vergangen.
    • Der Speicherplatz auf dem Gerät reichte nicht aus, um die temporäre Sicherung nach der Aktualisierung zu speichern.
    • Sie haben die Aktualisierung bereits rückgängig gemacht.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der Cloud Link Roadrunner™-Einheit an.
  2. Klicken Sie auf Wartung > Firmware-Upgrade.
    Seite „Firmware-Upgrade“ im Cloud Link Roadrunner™ Portal mit verfügbarer Rollback-Option.
  3. Klicken Sie auf Zurück zu Version X.Y.Z.
    Es öffnet sich ein Warndialogfeld mit der folgenden Meldung: Die Konfiguration wird auf den Stand vor der letzten Aktualisierung zurückgesetzt.
  4. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Die Einheit wird neu gestartet. Nach Abschluss des Zurücksetzens wird die folgende Meldung angezeigt: Zurücksetzen erfolgreich abgeschlossen. Die Seite wird automatisch aktualisiert, sobald die Einheit verfügbar ist.