Die Aufbewahrungszeit von Überwachungsprotokollen für Ihre Cloud Link Roadrunner™-Einheit konfigurieren - Cloud Link Roadrunner™ 2.0

Cloud Link Roadrunner™ – Benutzerhandbuch 2.0

Applies to
Cloud Link Roadrunner™ 2.0
Last updated
2022-08-05
Content type
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Cloud Link Roadrunner™
Version
2.0
Category
User guides

Sie können konfigurieren, wie lange die Überwachungsprotokolle für Ihre Cloud Link Roadrunner™-Einheit aufbewahrt werden sollen, bis sie automatisch gelöscht werden.

Was Sie noch wissen sollten

  • Überwachungsprotokolle werden standardmäßig 90 Tage lang aufbewahrt.
  • Überwachungsprotokolle können nur vom Admin-Benutzer auf der Seite Überwachungsprotokolle herunterladen des Portals heruntergeladen werden.
  • Konfigurationsänderungen im Cloud Link Roadrunner™ Portal werden protokolliert.
    BEMERKUNG: Änderungen, die auf den Seiten Hardware und Netzwerk durchgeführt werden, werden nicht protokolliert.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der Cloud Link Roadrunner™-Einheit an.
  2. Klicken Sie auf Konfiguration > Softwire-Protokollierung.
  3. Legen Sie im Abschnitt Aufbewahrung von Überwachungsprotokollen eine Aufbewahrungszeit fest:
    • 90 Tage
    • 6 Monate
    • 7 Jahre
    • Benutzerdefinierte Aufbewahrungsfrist
      Geben Sie die Anzahl von Tagen zwischen 2 und 2557 ein.
  4. Klicken Sie auf Speichern.