MIFARE DESFire für transparente OSDP-Lesegeräte in Cloud Link Roadrunner™ 2.0 aktivieren - Cloud Link Roadrunner™ 2.0

Cloud Link Roadrunner™ – Benutzerhandbuch 2.0

Applies to
Cloud Link Roadrunner™ 2.0
Last updated
2022-08-05
Content type
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Cloud Link Roadrunner™
Version
2.0
Category
User guides

Bei OSDP-Lesegeräten im transparenten Modus müssen Sie Schlüssel auf Ihrer Cloud Link Roadrunner™-Einheit speichern.

Bevor Sie beginnen

Konfigurieren Sie die MIFARE-DESFire-Schlüssel auf Ihrer Cloud Link Roadrunner™-Einheit.

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei der Cloud Link Roadrunner™-Einheit an.
  2. Klicken Sie auf Konfiguration > Hardware und wählen Sie dann ein registriertes OSDP-Lesegerät aus.
  3. Klicken Sie auf Bearbeiten () für die Schnittstelle des ausgewählten Lesegeräts.
  4. Wählen Sie in der Liste Lesegerätetyp die Option MIFARE DESFire aus.
  5. Verwenden Sie das Cloud Link Roadrunner™ Portal, um auf den Synergis™-Schlüsselspeicher zuzugreifen und die Schlüssel einzugeben:
    1. Wählen Sie einen Index aus.
    2. Klicken Sie auf Neue Version erstellen und geben Sie einen 32-stelligen hexadezimalen Schlüssel in das Textfeld ein.
    3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    Die MIFARE-DESFire-Konfigurationsdatei, die für indizierte Schlüssel verwendet wird, ist mit softwaretransparenten und nicht transparenten Lesegeräten kompatibel.
    Einschränkung: Es gibt zwei Einschränkungen bei softwaretransparenten Lesegeräten:
    • Transparente Lesegeräte können derzeit keine Karten codieren.
    • Karten mit aktiviertem transparenten Modus benötigen ca.10 ms länger, um gelesen zu werden.

Nach Durchführen dieser Schritte

Konfigurieren Sie MIFARE DESFire.