OSDP-Lesegeräte in Cloud Link Roadrunner™ 2.0 konfigurieren und hinzufügen - Cloud Link Roadrunner™ 2.0

Cloud Link Roadrunner™ – Benutzerhandbuch 2.0

Applies to
Cloud Link Roadrunner™ 2.0
Last updated
2022-08-05
Content type
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Cloud Link Roadrunner™
Version
2.0
Category
User guides

Um OSDP-Lesegeräte zu einer Cloud Link Roadrunner™-Einheit hinzuzufügen, konfigurieren Sie die Lesegeräte im Cloud Link Roadrunner™ Portal.

Prozedur

  1. Wählen Sie in der Hardwarestruktur das OSDP-Lesegerät aus, das Sie beim Erstellen des OSDP-Kanals hinzugefügt haben, und klicken Sie auf Bearbeiten ().
  2. Geben Sie im Dialogfeld Eigenschaften die physische Adresse ein, die Sie für das Lesegerät festlegen möchten, und konfigurieren Sie die Optionen Signalton bei Kartenlesen und LED bei Abwesenheit ausschalten wie gewünscht.
  3. Klicken Sie auf Speichern.
  4. Verbinden und starten Sie das Lesegerät.
    Die konfigurierte Bitrate und physische Adresse werden an das Lesegerät gesendet, welches den Betrieb startet, nachdem es diese akzeptiert hat.
  5. Trennen Sie das Lesegerät oder schalten Sie es aus.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5 für die verbleibenden Lesegeräte.
  7. Wählen Sie in der Hardwarestruktur den OSDP-Kanal aus und klicken Sie auf Bearbeiten (). Deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Programmiermodus, welches Sie beim Erstellen des Kanals ausgewählt haben.
  8. Fügen Sie die konfigurierten Lesegeräte hinzu:
    1. Klicken Sie oben in der Spalte Adresse auf Hinzufügen ().
    2. Klicken Sie im Dialogfeld Hardware hinzufügen auf Hinzufügen, um die Lesegeräte an den von Ihnen programmierten Adressen hinzuzufügen.
  9. Klicken Sie auf Speichern.