Einrichten von Filtern zur Vorfallüberwachung in Genetec Mission Control™ - Genetec Mission Control™ 2.13.2.0

Genetec Mission Control™ – Benutzerhandbuch 2.13.2.0

Applies to
Genetec Mission Control™ 2.13.2.0
Last updated
2020-04-21
Content type
Handbücher
Handbücher > Bedienungshandbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Genetec Mission Control™
Version
2.13

Um sich auf die wichtigsten Vorfälle zu konzentrieren, können Sie die Vorfallliste in der Aufgabe Vorfallsüberwachung filtern.

Was Sie noch wissen sollten

Alle Benutzer können einen Filter einrichten. Sie müssen jedoch über die Berechtigung Vorfallfiltervorlagen bearbeiten verfügen, um Ihren Filter in einer Vorlage zu speichern.

Prozedur

So richten Sie einen Vorfallfilter ein:

  1. Klicken Sie in der Task-Symbolleiste Vorfallüberwachung auf Filter ().
    Das Dialogfeld für das Einrichten von Filtern wird geöffnet.
  2. Konfigurieren Sie die gewünschten Filterkriterien:
    Ansicht
    Filtern Sie den Vorfall nach Benutzern oder Benutzergruppen.
    Alle
    Alle Vorfälle anzeigen, zu deren Anzeige Sie berechtigt sind, da Sie der Besitzer, der Empfänger oder der Supervisor sind.
    Gehört mir
    Nur Vorfälle anzeigen, deren Eigentümer Sie sind.
    An mich gesendet
    (Nur wenn Sie Supervisor sind) Nur Vorfälle anzeigen, deren direkter Empfänger Sie sind. Dies umfasst Vorfälle, die jemand an Sie weitergeleitet oder übertragen hat, sowie Vorfälle, für die Ihr Profil als Empfänger konfiguriert ist.
    Beaufsichtigt von mir
    (Nur wenn Sie Supervisor sind) Nur Vorfälle anzeigen, deren Supervisor Sie sind.
    Gesendet an
    Nur Vorfälle anzeigen, die an bestimmte Benutzer oder Benutzergruppen gesendet wurden. Diese Option steht nur Benutzern zur Verfügung, die berechtigt sind, die Arbeit anderer Benutzer zu überwachen.
    Typ
    Nur Vorfälle anzeigen, die mit einem der ausgewählten Vorfallstypen und Vorfallskategorien übereinstimmen.
    Status
    Nur Vorfälle anzeigen, die mit einem der ausgewählten Vorfallsstatus übereinstimmen.
    Standort
    Nur Vorfälle anzeigen, die mit einem der ausgewählten Standorte (Bereiche) übereinstimmen.
    Priorität
    Nur Vorfälle anzeigen, die mit einer der ausgewählten Vorfallsprioritäten übereinstimmen.
    Auslösungszeit
    Nur Vorfälle anzeigen, die innerhalb des ausgewählten Zeitraums ausgelöst wurden.
  3. Klicken Sie auf Anwenden.
    In der Symbolleiste wird die Anzahl der konfigurierten Filter neben dem Symbol angezeigt. Die Meldung X/Y aktive Vorfälle wird angezeigt. Sie gibt an, dass X Vorfälle mit den von Ihnen festgelegten Filtern übereinstimmen, von insgesamt Y aktiven Vorfällen.

So speichern Sie Ihren Filter in einer Filtervorlage:

  1. Klicken Sie auf Filter () und dann auf Vorlage > Speichern unter.
    Das Dialogfeld Filtervorlagen wird angezeigt.
  2. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
    • Klicken Sie auf den Namen einer vorhandenen Vorlage, um diese zu ersetzen.
    • Geben Sie einen Namen ein, unter dem eine neue Vorlage erstellt werden soll.
  3. Wählen Sie Öffentliche Vorlagen aus, wenn Sie möchten, dass die Vorlage allen Benutzern zur Verfügung steht.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

So laden Sie einen Filter aus einer Vorlage:

  1. Klicken Sie auf Filter () > Vorlage und dann auf einen Vorlagennamen.
    Sie müssen über die Berechtigung Vorfallsfiltervorlagen bearbeiten verfügen, um Ihre Genetec Mission Control™-Vorfallsfilter in privaten oder öffentlichen Filtervorlagen speichern zu können.

So entfernen Sie den aktuellen Filter:

  1. Klicken Sie auf Filter () und dann auf Löschen.

Beispiel

In diesem Video erfahren Sie mehr. Klicken Sie auf das Symbol Untertitel (CC), um Videountertitel in einer der verfügbaren Sprachen einzublenden. Wenn Sie Internet Explorer verwenden, wird das Video möglicherweise nicht angezeigt. Um dies zu beheben, öffnen Sie die Einstellungen der Kompatibilitätsansicht und deaktivieren Sie Intranet-Seiten in der Kompatibilitätsansicht anzeigen.

BEMERKUNG: Obwohl wir uns bemühen, unsere Videos stets aktuell zu halten, können die präsentierten Informationen bei jeder neuen Version veraltet sein. Falls Sie Fehler in diesem Video finden, kontaktieren Sie uns bitte.