Auf Vorfallbenachrichtigungen in Genetec Mission Control™ antworten - Genetec Mission Control™ 2.13.4.0

Genetec Mission Control™ – Benutzerhandbuch 2.13.4.0

Applies to
Genetec Mission Control™ 2.13.4.0
Last updated
2020-10-30
Content type
Handbücher
Handbücher > Bedienungshandbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Mission Control > Genetec Mission Control™
Version
2.13

Als Vorfallempfänger oder Supervisor werden Sie standardmäßig über neue Vorfälle informiert und erhalten vorfallbezogene Benachrichtigungen und Erinnerungen in Ihrer Benachrichtigungsleiste. Sie können auf diese Benachrichtigungen antworten oder sie schließen, wenn Sie sie nicht mehr sehen möchten.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf das Symbol Vorfälle () in der Benachrichtigungsleiste.
    Eine Liste vorfallbezogener Benachrichtigungen wird geöffnet. Benachrichtigungen werden gefolgt von Erinnerungen, dann Vorfällen.

    Wenn aktive Vorfälle mit Automatisch im Task Überwachung öffnen in der Warteschlange stehen, können Sie die Anzahl der Vorfälle in der Warteschlange in der Benachrichtigungsleiste () sehen. Diese Vorfälle werden automatisch im Task Überwachung in der Reihenfolge der Auslösung geöffnet.

  2. Reagieren Sie auf die Vorfallbenachrichtigung nach Bedarf:
    • Klicken Sie auf die Benachrichtigung oder Auf Karte anzeigen (), um den zugehörigen Vorfall auf der Karte und im Vorfalldetailbereich anzuzeigen.
    • Klicken Sie auf In Überwachung anzeigen (), um einen neuen Task Überwachung zu öffnen und den zugehörigen Vorfall in einer Kachel anzuzeigen.
    • Klicken Sie auf () schließen, um die Erinnerung aus der Liste zu entfernen.
      BEMERKUNG: Sie können Vorfälle aus der Benachrichtigungsleiste nicht entfernen.

Beispiel

In diesem Video erfahren Sie mehr. Klicken Sie auf das Symbol Untertitel (CC), um Videountertitel in einer der verfügbaren Sprachen einzublenden.

BEMERKUNG: Obwohl wir uns bemühen, unsere Videos stets aktuell zu halten, können die präsentierten Informationen bei jeder neuen Version veraltet sein. Falls Sie Fehler in diesem Video finden, kontaktieren Sie uns bitte.