Übersicht über den Task „Vorfallbericht“ - Genetec Mission Control™ 2.13.4.0

Genetec Mission Control™ – Benutzerhandbuch 2.13.4.0

Applies to
Genetec Mission Control™ 2.13.4.0
Last updated
2020-10-30
Content type
Handbücher
Handbücher > Bedienungshandbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Mission Control > Genetec Mission Control™
Version
2.13

Sie können den Task Vorfallbericht verwenden, um nach vorfallbezogenen Aktivitäten zu suchen und diese zu überprüfen, Berichte basierend auf bestimmten Kriterien zu generieren und Vorfalldetails mit allen zugehörigen Nachweisen zu exportieren.

BEMERKUNG: Verwechseln Sie den Task Vorfall nicht mit dem Task Vorfallbericht. Der Task Vorfall gilt für Security Center-Vorfälle und der Task Vorfallbericht für Genetec Mission Control™-Vorfälle. In diesem Abschnitt wird der Task Vorfallbericht beschrieben.

Die folgende Abbildung zeigt den Task Vorfallbericht mit einem Beispiel eines generierten Berichts:

Vorfallberichtfilter

Mithilfe der folgenden Filter können Sie auf der Seite Vorfallbericht Vorfallberichte generieren:
Vorfall-ID
Jedem Vorfall wird eine eindeutige ID zugewiesen.
Art des Vorfalls
Vorfallstypen und -kategorien.
Status
Vorfallstatus.
Standort
Bereiche, in denen Vorfälle aufgetreten sind.
Priorität
Vorfallspriorität.
Auslösungszeit
Zeitbereich des Vorfallsauslösers. Sie können einen relativen oder einen absoluten Zeitraum festlegen.
Eigentümer
Vorfallseigentümer. Wenn der Vorfall geschlossen ist, ist es der Benutzer, der den Vorfall geschlossen hat.
Beschreibung
Suchen Sie im Feld "Vorfallsbeschreibung" nach einem bestimmten Text.
Reaktionszeit
Wie lange es gedauert hat, bis der Vorfall von Neu in einen anderen Status überging. Sie können eine Obergrenze und eine Untergrenze in Tagen, Stunden, Minuten und Sekunden angeben.

Verwenden Sie unter Erteilte Zeit nicht eingehalten Maximale Zeit für Vorfall, um Vorfälle anzugeben, die die maximale Reaktionszeit für diesen Vorfallstyp überschritten haben.

Bearbeitungszeit
Zeitdauer für den Übergang des Vorfalls von der ersten Vorfallsreaktion bis zur letzten Statusänderung in Gelöst. Sie können eine Obergrenze und eine Untergrenze in Tagen, Stunden, Minuten und Sekunden angeben.

Unter Gewährte Zeit nicht eingehalten:

  • Verwenden Sie Mindestzeit für Vorfall und Maximale Zeit für Vorfall, um Vorfälle anzugeben, die die minimale oder maximale Lösungszeit für diesen Vorfallstyp nicht eingehalten haben.
  • Verwenden Sie Mindestzeit für dynamischen Benutzerverfahrensschritt und Maximale Zeit für dynamischen Benutzerverfahrensschritt, um Vorfälle anzugeben, bei denen die minimale oder maximale Auflösungszeit für einen oder mehrere Schritte der dynamischen Standardarbeitsanweisungen nicht eingehalten wurde.
Schließen Sie Vorfälle ein, die auf "Testmodus" gesetzt sind
Ziehen Sie Vorfälle, die auf „Testmodus“ gesetzt sind, in die Ergebnisse mit ein.
Benutzerdefinierte Felder
Schränken Sie die Suche auf ein vorab festgelegtes, benutzerdefiniertes Feld für den Vorfall ein. Benutzerdefinierte Felder sind verfügbar, wenn sie über ein benutzerdefiniertes Plugin definiert wurden oder wenn benutzerdefinierte Spalten in der Incident Manager-Rolle in Config Tool aktiviert sind. Der folgende benutzerdefinierte Filter kann ausgewählt werden:
Alarmkontext
Kontext des ausgelösten Alarms, der einem aktiven Vorfall zugeordnet ist.

Spalten des Vorfallberichts

Die folgenden Spalten sind für den Vorfallbericht verfügbar:
Vorfall-ID
Jedem Vorfall wird eine eindeutige ID zugewiesen.
Vorfall
Vorfallstypname.
Priorität
Vorfallspriorität.
Status
Vorfallsstatus.
Auslösungszeit
Zeitpunkt, zu dem der Vorfall in Genetec Mission Control™ ausgelöst wurde.
Standort
Ort (Bereich), an dem der Vorfall aufgetreten ist.
Beschreibung
Vorfallsbeschreibung.
Externe ID
ID, die den Vorfall mit einem externen System verknüpft.
Kategorie
Vorfallskategoriename.
Beobachtet von
Benutzer, der den Vorfall überwacht. Wenn mehr als ein Benutzer den Vorfall überwacht, wird stattdessen die Anzahl der Benutzer angegeben.
Reaktionszeit
Wie lange es gedauert hat, bis der Vorfall von Neu in einen anderen Status überging.
Bearbeitungszeit
Zeitdauer für den Übergang des Vorfalls von der ersten Vorfallsreaktion bis zur letzten Statusänderung in Gelöst.
BEMERKUNG: Durch das Setzen eines Vorfalls von Gelöst > In Bearbeitung > Gelöst wird die Lösungszeit um die Zeit aktualisiert, die im vorherigen Status Gelöst verbracht wurde.
Empfänger
Benutzer und Benutzergruppen, an die der Vorfall gesendet wurde.
Besitzer
Name des Vorfallseigentümers (Benutzers).
Reaktionszeit erteilt
Die maximale Reaktionszeit für diesen Vorfallstyp. Zum Anzeigen dieser Spalte ist die Berechtigung TTR-Metriken erforderlich.
Minimale Bearbeitungszeit erteilt
Die minimale Bearbeitungszeit für diesen Vorfallstyp. Zum Anzeigen dieser Spalte ist die Berechtigung TTR-Metriken erforderlich.
Maximale gewährte Bearbeitungszeit
Die maximale Bearbeitungszeit für diesen Vorfallstyp. Zum Anzeigen dieser Spalte ist die Berechtigung TTR-Metriken erforderlich.
Letztes Ereignis
Letztes zum Vorfall aggregiertes Ereignis.
Letzte Ereigniszeit
Zeitpunkt des Auftretens des letzten zum Vorfall aggregierten Ereignisses.
Breite
Breitengrad des Vorfalls auf der georeferenzierten Karte.
Länge
Längengrad des Vorfalls auf der georeferenzierten Karte.
Reaktionszeit (gruppiert)
Die Reaktionszeit gruppiert in Zeiträumen (1–10 Sek., 10–60 Sek. usw.).
Bearbeitungszeit (gruppiert)
Die Bearbeitungszeit gruppiert in Zeiträumen (10–60 Sek., 1–10 Min. usw.).
Benutzerdefinierte Spalten
Die folgenden Informationen werden angezeigt, wenn sie in der Incident Manager-Rolle in Config Tool aktiviert sind:
Alarmkontext
Kontext des ausgelösten Alarms, der einem aktiven Vorfall zugeordnet ist.

In diesem Video erfahren Sie mehr. Klicken Sie auf das Symbol Untertitel (CC), um Videountertitel in einer der verfügbaren Sprachen einzublenden.

BEMERKUNG: Obwohl wir uns bemühen, unsere Videos stets aktuell zu halten, können die präsentierten Informationen bei jeder neuen Version veraltet sein. Falls Sie Fehler in diesem Video finden, kontaktieren Sie uns bitte.