Überblick über den Task „Vorfallsüberwachung“ - Mission Control 3.2.0.0

Genetec Mission Control™ – Benutzerhandbuch 3.2.0.0

Applies to
Mission Control 3.2.0.0
Last updated
2023-10-19
Content type
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch
Product
Mission Control
Version
3.2
Category
Benutzerhandbücher

Mit dem Task Vorfallsüberwachung können Sie Vorfälle in Genetec Mission Control™ überwachen und darauf reagieren.

Die folgende Abbildung zeigt den Task Vorfallsüberwachung im Standardlayout mit allen drei Bereichen:
A Suche Suchen Sie nach einem bestimmten Text im Vorfallstyp oder in der Beschreibung des Vorfalls.
B Filter Filtern Sie die überwachten Vorfälle auf Basis einer Reihe von Kriterien. Die Anzahl der angewendeten Filterkriterien wird in Rot neben der Schaltfläche Filter () angezeigt.
C Profil Öffnen Sie das Dialogfeld Profilauswahl für einen Bediener bzw. das Dialogfeld Profilzuweisungsmanager für einen Supervisor. Die Anzahl der zugewiesenen Profile wird in Rot neben der Schaltfläche Profil () angezeigt.
BEMERKUNG: Diese Schaltfläche ist ausgeblendet, wenn im System keine Profile definiert sind oder wenn der Benutzer kein Profil sehen darf.
D Vorfall auslösen Lösen Sie manuell einen Vorfall aus. Sie können den ausgelösten Vorfall auf der Karte sehen. (Siehe I).
E Anzahl der aktiven Vorfälle Anzahl der aktiven Vorfälle, deren Empfänger Sie sind. Wenn ein Filter angewendet wird (siehe B), wird die Anzahl der gefilterten Vorfälle im Verhältnis zur Gesamtzahl der aktiven Vorfälle angezeigt.
F Ausgewählter Vorfall Der in der Liste ausgewählte Vorfall wird auf der Karte eingekreist und im Vorfalldetailbereich angezeigt. Doppelklicken Sie auf einen Vorfall, um ihn im Task Überwachung zu öffnen.
G Kartenauswahl Gibt an, welche Karte angezeigt wird. Klicken Sie auf die Kartenauswahl, um eine andere Karte auszuwählen.
H Verfügbarkeitsstatus Gibt den Status des Benutzers an. Wird als Parameter zum Bestimmen von Vorfallsempfängern verwendet.
I Einstellungen Klicken Sie auf , um die Darstellung Ihres Task Workspace zu ändern. Sie können bestimmte Elemente der Benutzeroberfläche ein- oder ausblenden und die Position der Vorfallsliste in Bezug auf die Karte ändern. Sie können auch Ihre Standardoptionen für die Vorfallsüberwachung und den -export ändern.
J Kartenbereich Kartenbereich, der zeigt, wo jeder Vorfall stattgefunden hat. Klicken Sie auf einen Vorfall in der Liste, um die Karte auf diesen Vorfall zu zentrieren. Sie können die Anzahl der Vorfälle sehen (siehe E). Drücken Sie F9, um die Anzeige zwischen Nur Liste, Nur Karte oder Beide zu wechseln.
K Vorfall auslösen Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf der Karte, um ein Menü zu öffnen und manuell einen Vorfall an dieser Position auszulösen. Die Sichtbarkeit von Vorfällen kann von der Profilkonfiguration abhängen (siehe C).
L Vorfalldetailbereich Der Vorfalldetailbereich zeigt die Details des ausgewählten Vorfalls an.
In diesem Video erfahren Sie mehr. Klicken Sie auf das Symbol Untertitel (CC), um Videountertitel in einer der verfügbaren Sprachen einzublenden.

Weitere Videos zu Mission Control-Vorgängen finden Sie im Videobuch Mission Control in Security Desk verwenden.
TIPP: Es gibt eine Schnellhilfe für Mission Control-Vorgänge in Security Desk.
BEMERKUNG: Obwohl wir uns bemühen, unsere Videos stets aktuell zu halten, können die präsentierten Informationen bei jeder neuen Version veraltet sein. Wenn Sie etwas an diesem Video zu kritisieren haben, können Sie uns kontaktieren.