Failover in Genetec Mission Control™ - Genetec Mission Control™ 2.13.2.0

Genetec Mission Control™ – Bereitstellungshandbuch 2.13.2.0

Applies to
Genetec Mission Control™ 2.13.2.0
Last updated
2020-04-22
Content type
Handbücher
Handbücher > Bereitstellungshandbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Mission Control > Genetec Mission Control™
Version
2.13

Sie können Komponenten von Genetec Mission Control™ für hohe Verfügbarkeit konfigurieren.

Komponenten von Genetec Mission Control™, die mit hoher Verfügbarkeit konfiguriert werden können

Sie können die folgenden Komponenten mit hoher Verfügbarkeit konfigurieren:
  • Security Center Directory
  • Incident Manager-Rolle (installiert als Teil von Genetec Mission Control™)
  • RabbitMQ-Server
  • SQL Server

Failover der Incident Manager-Rolle

Das Verfahren zum Einrichten von Clustern mit hoher Verfügbarkeit für die Incident Manager-Rolle folgt dem gleichen Verfahren wie das Konfigurieren des Rollen-Failovers in Security Center. Weitere Informationen finden Sie im Security Center-Administrator-Handbuch unter "Rollen-Failover".

RabbitMQ-Failover

Genetec Mission Control™ verwendet RabbitMQ zum Senden und Empfangen von Nachrichten zwischen Genetec Directory, Incident Manager und dem Task Vorfallüberwachung in Security Desk. Für eine kontinuierliche Vorfallverwaltung muss der RabbitMQ-Server ausgeführt und mit der Incident Manager-Rolle verbunden sein.

Informationen zum Einrichten der hohen Verfügbarkeit für RabbitMQ finden Sie unter Failover für RabbitMQ konfigurieren

SQL Server-Failover

Security Center handhabt nicht das Failover von Rollendatenbanken. Führen Sie regelmäßige Backups der Incident Manager-Datenbank durch, um Ihre Daten zu schützen.

Informationen zum Erstellen einer hohen Verfügbarkeit mithilfe eines SQL Server-Failover-Clusters finden Sie unter Installation des SQL Server-Failover-Clusters