Syntax für Hintergrundinstallationsbefehl für Genetec Mission Control™ - Genetec Mission Control™ 2.13.2.0

Genetec Mission Control™ – Bereitstellungshandbuch 2.13.2.0

Applies to
Genetec Mission Control™ 2.13.2.0
Last updated
2020-04-22
Content type
Handbücher
Handbücher > Bereitstellungshandbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Mission Control > Genetec Mission Control™
Version
2.13

Bei einer Hintergrundinstallation sind bestimmte Programmoptionen für die Ausführung des Genetec Mission Control™-Installers erforderlich.

Die Syntax für die Ausführung des Genetec Mission Control™-Installers im Hintergrundmodus lautet:

"MC Packages\MCInstaller.exe" <installer_options>

Die folgende Tabelle enthält die Optionen für den Installer:

Installer-Option Beschreibung
/ISFeatureInstall Gibt die Funktionen an, die installiert werden sollen.
Die möglichen Werte müssen durch Kommas getrennt sein und dürfen keine Leerzeichen enthalten:
  • Server (Genetec Mission Control™-Funktion)
  • RabbitMQ (RabbitMQ-Funktion)
    Muss mit Folgendem verwendet werden:
    • RABBITUSER=<username>
    • RABBITPWD=<password>
    • CONFIRMPWD=<password>
    Diese drei Optionen können in der Befehlszeile in beliebiger Reihenfolge angegeben werden.
BEISPIELE:
  • /ISFeatureInstall=Server
  • /ISFeatureInstall=RabbitMQ RABBITUSER=Admin RABBITPWD=sEcReT CONFIRMPWD=sEcReT
  • /ISFeatureInstall=Server,RabbitMQ RABBITUSER=Admin RABBITPWD=sEcReT CONFIRMPWD=sEcReT
  • /ISFeatureInstall=RabbitMQ,Server RABBITPWD=sEcReT CONFIRMPWD=sEcReT RABBITUSER=Admin
EXAMPLE OF INCORRECT SYNTAX:
  • /ISFeatureInstall=RabbitMQ RABBITUSER=Admin RABBITPWD=sEcReT CONFIRMPWD=sEcReT, Server

    RabbitMQ und Server müssen direkt auf /ISFeatureInstall folgen.

/silent Dadurch wird der Genetec Mission Control™-Installer für die Ausführung im Hintergrundmodus festgelegt, ohne Benutzereingriff.
/debuglog<FilePath> Ermöglicht die Erstellung der Debug-Protokolldatei und gibt den Dateipfad an.
BEMERKUNG: Der unter <FilePath> angegebene Dateipfad muss vorhanden sein. Der Installer erstellt es nicht.

BEISPIEL: /debuglog"C:\DebugLog.log"

/log<FolderPath> Ermöglicht die Erstellung der Protokolldateien und gibt den Dateipfad an.
BEMERKUNG: Der unter <FilePath> angegebene Dateipfad muss vorhanden sein. Der Installer erstellt es nicht.

BEISPIEL: /log"C:\MyLogFiles\"

/remove Entfernt die installierten Funktionen.