Konfigurieren von Hochverfügbarkeit für RabbitMQ - Mission Control 3.1.3.0

Genetec Mission Control™ – Bereitstellungshandbuch 3.1.3.0

Product
Mission Control
Content type
Handbücher > Bereitstellungshandbücher
Version
3.1
Release
3.1.3.0
Language
Deutsch
Last updated
2023-12-08

Um einen ausfallsicheren RabbitMQ-Cluster mit hoher Verfügbarkeit einzurichten, müssen Sie mindestens drei Knoten einrichten. Wenn einer der Knoten ausfällt, können zwei der verbleibenden Knoten erreicht werden und es gehen keine Daten verloren.

Was Sie noch wissen sollten

Knoten können physische oder virtuelle Maschinen sein. Alle Computer im RabbitMQ-Cluster müssen erreichbar sein. Es wird empfohlen, dass sich alle Computer im RabbitMQ-Cluster in derselben Domain und im selben lokalen Netzwerk (LAN) befinden.

Prozedur

  1. Deaktivieren Sie die Incident-Manager-Rolle.
  2. Verwenden Sie den Genetec-Mission-Control™-Installer, um RabbitMQ auf jedem Computer zu installieren, auf dem Sie einen Knoten erstellen müssen.
    Unter Mission Control installieren finden Sie eine Anleitung.
  3. Erstellen Sie ein RabbitMQ-Cluster, aber verbinden Sie es noch nicht mit der Incident-Manager-Rolle.
  4. Fügen Sie Knoten zum RabbitMQ-Cluster hinzu.
  5. Aktivieren Sie bei Mission-Control-Versionen vor 3.0.2.0 die Warteschlangenspiegelung auf jedem Knoten, damit diese hochverfügbar werden.
    BEMERKUNG: Ab Mission Control 3.0.2.0 wird die Warteschlagenspiegelung durch den Incident Manager verarbeitet.
  6. Aktivieren Sie die Incident-Manager-Rolle.