Behobene Probleme in Genetec Mission Control™ 2.12.1.0 - Genetec Mission Control™ 2.12.1.0

Genetec Mission Control™ Versionshinweise 2.12.1.0

Applies to
Genetec Mission Control™ 2.12.1.0
Last updated
2019-11-14
Content type
Versionshinweise
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Genetec Mission Control™
Version
2.12

Behobene Probleme sind Fehler in älteren Versionen der Software, die in der aktuellen Version gelöst sind.

Die folgenden Softwareprobleme wurden in Genetec Mission Control™2.12.1.0 gelöst.
Problem Beschreibung
2310729 Sind mehrere Ereignisse mit segmentierten Titeln vorhanden, bei denen der erste Teil des Titels gleich und der Rest des Titels durch einen Unterstrich (_) getrennt ist, wird ein Vorfall, der durch eines dieser Ereignisse ausgelöst werden soll, auch durch die Aktivierung eines Ereignisses mit einer teilweisen Titelübereinstimmung ausgelöst.
2270225 Wenn die Aktivität Spaltenfarbe in einem Vorfall-Workflow mit dem Standardwert konfiguriert ist, stoppt ein in Ausführung befindlicher Workflow bei dieser Aktivität und kann nicht fortgesetzt werden.
2269840 Die Option Kontext manuell überschreiben in der Aktivität Makro ausführen wird, sofern sie bei der Konfiguration eines Vorfall-Workflows ausgewählt wurde, gespeichert, aber die Auswahl wird nicht in der Benutzeroberfläche angezeigt.
2269656 Bei einer großen Anzahl benutzerdefinierter Ereignisse dauert das Laden des Dialogfelds Ereignisse in der Registerkarte Auslöser des Tasks Vorfallkonfiguration zu lange, wodurch es zu einem Absturz von Config Tool kommt.
2258168 In der Registerkarte Berechtigungen des Tasks Benutzerverwaltung wird durch die Deaktivierung des Benutzerzugriffs auf Vorfallberichte auch der Zugriff auf Profilberichte deaktiviert.
2256892 Der Task Vorfallbericht generiert keine Ergebnisse, wenn benutzerdefinierte Felder als Filter verwendet werden.
2251009 Die Standarddatei RabbitMQ.config aktiviert nur drei Ciphersuites. Die sicherste TLS_DHE_RSA_WITH_AES_256_GCM_SHA384-Verschlüsselung kann nicht mit dem vom Genetec Mission Control™-Installer generierten Standardzertifikat verwendet werden. Die zwei verbleibenden Verschlüsselungen, TLS_RSA_WITH_AES_256_GCM_SHA384 und TLS_RSA_WITH_AES_256_CBC_SHA256, gelten in einigen sichereren Umgebungen als unsicher und werden daher deaktiviert.
2244146 Vorfälle werden nicht ausgelöst, wenn Ereignisse den Schwellenwert überschreiten und sich in der RabbitMQ-Warteschlange für externe Ereignisse ansammeln.
2235672 Wenn Sie auf Anwenden klicken, um zu einem Vorfall-Workflow hinzugefügte neue Aktivitäten zu speichern, verschwindet der gesamte Workflow.
2227490 Wenn sich die Parameter für den Anzeigefilter im Task Vorfallüberwachung ändern und damit einen Vorfall einbeziehen, der zuvor nicht sichtbar war, wird der Vorfall manchmal nicht auf der Karte angezeigt.
2227402 Die Ereignisquelle in der Registerkarte Auslöser des Tasks Vorfallkonfiguration erlaubt keine Auswahl mehrerer Eingänge, wenn die Auswahl Ereignis Eingangsstatus geändert: Aktiv lautet.
2180190 Der Filter für die Vorfallansicht im Task Vorfallüberwachung wird auf alle Benutzer angewendet, die die gleiche Anwendungsinstanz von Security Desk verwenden.
2048038 Das Dashboard ist abgeschnitten oder nicht vorhanden, wenn drei oder mehr Vorfälle im Task Überwachung angezeigt werden.
1870536 Wird ein gespeicherter Vorfallbericht-Task mit Filterfehlern neu geladen, werden die Filtereinstellungen für Reaktionszeit und Bearbeitungszeit werden nicht beibehalten.
1863505 Gelöschte Vorfallstatus werden in der in Vorfall-Workflows verwendeten Aktivität Auf Ereignisstatus warten angezeigt, bis Config Tool neu gestartet und die Liste aktualisiert wird.
1045821 Ist ein kollaborativer Vorfall so konfiguriert, dass er nur für Supervisor sichtbar ist, und ein Supervisor ihn an einen Benutzer weiterleitet, den er nicht überwacht, dann sieht der Supervisor dieses Benutzers nicht nur den kollaborativen Vorfall, sondern auch dessen Untervorfälle.