BACnet-Geräte zu Security Center hinzufügen - Industrial IoT 5.0.0.0 | BACnet | Modbus | OPC Client | SNMP Manager

Industrial IoT Plugin-Leitfaden 5.0.0.0

Applies to
Industrial IoT 5.0.0.0 | BACnet | Modbus | OPC Client | SNMP Manager
Last updated
2022-09-14
Content type
Handbücher > Plugin- und Extension-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Industrial IoT
Version
5.0

Damit die Industrial IoT-Plugin-Rolle BACnet-Geräte überwachen und steuern kann, müssen Sie sie zu Security Center hinzufügen.

Bevor Sie beginnen

Was Sie noch wissen sollten

  • BACnet-Geräte müssen sich im gleichen Subnetz wie das Plugin befinden.
  • BACnet-Geräte kommunizieren im Übertragungsmodus in ihrem Subnetz. Wenn Sie Geräte in mehreren Subnetzen bereitstellen möchten, müssen Sie ein BACnet Broadcast Management Device (BBMD) verwenden.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task Plugins.
  2. Wählen Sie die Industrial IoT-Plugin-Rolle aus dem Entitätsbrowser aus.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Geräte und klicken Sie auf Ein Gerät hinzufügen ().
    Das Dialogfeld Ein Gerät hinzufügen wird geöffnet.
    Der Ausgangsstatus des Dialogfelds „Ein Gerät hinzufügen“, bevor Informationen eingegeben wurden.
  4. Geben Sie die folgenden Informationen ein:
    Name
    Ein eindeutiger Name, der zum Identifizieren dieses Geräts in Ihrem System verwendet wird.
    Typ
    (Optional) Der Gerätetyp, der für dieses Gerät als Modell angewendet wird. Gerätetypen definieren gemeinsame Eigenschaften, wie Protokoll, Status, Datenpunkte und Aktionen, die von einer Gruppe von Geräten geteilt werden. Das Verwenden eines Gerätetyps vereinfacht Ihren Konfigurationsaufwand. Gerätetypen werden auf der Seite Gerätetypen der Industrial IoT-Plugin-Rolle definiert.
    BEMERKUNG: Wenn Sie Keine auswählen, müssen Sie alle Eigenschaften für das Gerät manuell in Security Center konfigurieren. Wenn es sich hierbei um Ihr erstes Gerät handelt, können Sie dessen Konfiguration abschließen und daraus den Gerätetyp erstellen.
    Protokoll
    Wählen Sie BACnet aus.
    Das Dialogfeld wird ausgeklappt, um den Rest der Informationen anzuzeigen, die Sie eingeben müssen.
    Das Dialogfeld zum Hinzufügen eines BACnet-Geräts.
  5. Geben Sie die restlichen Informationen ein:
    Geräte-ID
    Die auf dem BACnet-Gerät angegebene ID.
    Warnungen zu Betriebsausfällen
    Bietet Benutzern eine Warnmeldung, wenn ein Gerät außer Betrieb ist (wenn der Status in gelb angezeigt wird). Diese Einstellung wird auf der BACnet-Protokollebene definiert. Sie können entscheiden, ob Sie die Protokollkonfiguration befolgen oder die Warnungen geräteweise aktivieren oder deaktivieren möchten.
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    Das Gerät wird zur Geräteliste hinzugefügt.
  7. Klicken Sie auf Anwenden.

Ergebnisse

Das Gerät wird im Entitätsbrowser unter dem Industrial IoT-Plugin angezeigt.

Nach Durchführen dieser Schritte

Fügen Sie Datenpunkte zu Ihren Geräten hinzu.