Datenpunkte zu HTTP-Geräten hinzufügen - Industrial IoT 5.0.0.0 | BACnet | Modbus | OPC Client | SNMP Manager

Industrial IoT Plugin-Leitfaden 5.0.0.0

Applies to
Industrial IoT 5.0.0.0 | BACnet | Modbus | OPC Client | SNMP Manager
Last updated
2022-09-14
Content type
Handbücher > Plugin- und Extension-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Industrial IoT
Version
5.0

Um die Datenpunkte eines HTTP-Geräts oder -Entität zu überwachen, müssen Sie diese zum Gerät oder zur Entität in Security Center hinzufügen.

Bevor Sie beginnen

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task Plugins.
  2. Wählen Sie im Entitätsbrowser ein HTTP-Gerät oder eine Entität aus und klicken Sie auf die Registerkarte Eigenschaften.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Datenpunkte auf Einen Datenpunkt hinzufügen ().
    Das Dialogfeld Datenpunkt hinzufügen wird geöffnet.
    Das Dialogfeld zum Hinzufügen des HTTP-Datenpunkts.
  4. Geben Sie die folgenden Informationen ein:
    Name
    Der Name des Datenpunkts.
    JSON-Pfad
    Der JSON-Pfad, der verwendet wird, um den Wert der JSON-Nutzlast in Bezug auf den Datenpunkt zu extrahieren.

    Wenn der Datenpunktwert nicht innerhalb der JSON-Nutzlast erscheint, die an das Plugin mit der korrekten Geräte-ID gesendet wird, wird der Datenpunktwert nicht aktualisiert.

    Werttyp
    Der vom Eingang (Datenpunkt) berichtete Informationstyp.
    Zutrittslevel
    Gibt an, ob der ausgewählte Datenpunkt schreibgeschützt ist oder über Lese- und Schreibzugriff verfügt. Dieses Feld wird automatisch von der Plugin-Rolle angezeigt.
    Name der Einheit
    (Optional) Die Maßeinheit des Datenpunkts.
    Einheitensymbol
    (Optional) Das Symbol, das die Maßeinheit repräsentiert.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    Der Datenpunkt wird im Abschnitt Datenpunkte angezeigt.
  6. Klicken Sie auf Anwenden.