Einen bestimmten Bit-Bereich eines Modbus-Datenpunkts lesen - Industrial IoT 5.0.0.0 | BACnet | Modbus | OPC Client | SNMP Manager

Industrial IoT Plugin-Leitfaden 5.0.0.0

Applies to
Industrial IoT 5.0.0.0 | BACnet | Modbus | OPC Client | SNMP Manager
Last updated
2022-09-14
Content type
Handbücher > Plugin- und Extension-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Industrial IoT
Version
5.0

Sie können einen einzelnen Bit oder einen Bitbereich eines Datenpunkts lesen, beispielsweise zum Extrahieren eines Felds aus einem Datenpunkt mit mehreren Eigenschaften.

Was Sie noch wissen sollten

  • Sie können für Datenpunkte aus Eingangs- und Holding-Registern nur bestimmte Bitbereiche ablesen. Spulen und Discrete-Eingänge haben nur einen Bit.
  • Modbus-Register speichern den signifikantesten Bit an der niedrigsten Speicheradresse (Big Endian). Das Industrial IoT-Plugin interpretiert Modbus-Register korrekt. Auf der Benutzeroberfläche steht Bit 0 jedoch für den geringstwertigen Bit (LSB) und Bit 15 für den höchstwertigen Bit (HSB).

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task Plugins.
  2. Wählen Sie im Entitätsbrowser ein Modbus-Gerät oder eine -Entität aus und klicken Sie auf die Registerkarte Eigenschaften.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Datenpunkt ein Eingang- oder Holding-Register aus und klicken Sie auf Datenpunkt bearbeiten ().
  4. Wählen Sie Bitbereich aus und geben Sie die Positionen des ersten und letztens Bits ein, die den Wert ausmachen, den Sie lesen möchten.
  5. Klicken Sie auf Speichern > Anwenden.