Entitätstypen erstellen - Industrial IoT 5.0.0.0 | BACnet | Modbus | OPC Client | SNMP Manager

Industrial IoT Plugin-Leitfaden 5.0.0.0

Applies to
Industrial IoT 5.0.0.0 | BACnet | Modbus | OPC Client | SNMP Manager
Last updated
2022-09-14
Content type
Handbücher > Plugin- und Extension-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Industrial IoT
Version
5.0

Um Status, Datenpunkte, Ereignisse und Aktionen schnell zu konfigurieren, wenn Sie mehrere Entitäten, die dieselben Eigenschaften haben, zu Security Center hinzufügen, können Sie Entitätstypen erstellen und diese als Vorlagen verwenden.

Bevor Sie beginnen

Stellen Sie sicher, dass Sie die Datenpunkte haben, die Sie für den Entitätstyp überwachen möchten, den Sie erstellen.

Was Sie noch wissen sollten

Ein Entitätstyp ist ein Satz von gemeinsamen Eigenschaften, die von mehreren Entitäten geteilt werden. Entitätstypen können zwar als Vorlagen verwendet werden, sie sind jedoch keine Vorlagen. Entitäten, die mithilfe eines Entitätstyps erstellt wurden, erben die Eigenschaften des Entitätstyps, wie Status, Datenpunkte, Ereignisse und Aktionen. Wenn Sie einen Entitätstyp bearbeiten, bearbeiten Sie alle Entitäten, die seine Eigenschaften erben. Sie können einen Entitätstyp manuell oder aus einer bestehenden Entität erstellen.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task Plugins.
  2. Wählen Sie die Industrial IoT-Plugin-Rolle aus und klicken Sie auf die Registerkarte Entitätstypen.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Entitätstypen auf Einen Entitätstyp hinzufügen ().
  4. Geben Sie einen Namen für den Entitätstyp ein und klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Wählen Sie im Abschnitt Information ein Symbol für den Entitätstyp aus.
  6. Wählen Sie im Abschnitt Status Symbole zum Anzeigen einer Statusänderung des Entitätstyps.
  7. Fügen Sie im Abschnitt Datenpunkte die Datenpunkte hinzu, die Sie mit diesem Entitätstyp überwachen möchten.
    Weitere Informationen finden Sie in den Themen „Datenpunkte hinzufügen“ für die gewünschten Entitätstypen im Kapitel „Geräte und Entitäten hinzufügen“.
  8. Fügen Sie bei BACnet-, Modbus- und OPC-UA-Entitäten im Abschnitt Aktionen die Aktionen zum Schreiben auf Datenpunkten hinzu.
  9. Fügen Sie bei SNMP-Entitäten im Abschnitt Ereignisse SNMP-Traps zur Entität hinzu.
  10. Fügen Sie für TCP-Entitäten die Ereignisse hinzu, die ausgelöst werden sollen, wenn eine Bedingung erfüllt wird.
  11. Klicken Sie auf Anwenden.

Nach Durchführen dieser Schritte

  • (Optional) Um den Entitätstyp als .JSON-Datei auf Ihrer Workstation zu speichern, klicken Sie auf Exportieren.
  • Fügen Sie die Entitäten mithilfe des von Ihnen erstellten Entitätstyps hinzu.