Schreibaktionen für Industrial IoT-Datenpunkte konfigurieren - Industrial IoT 5.0.0.0 | BACnet | Modbus | OPC Client | SNMP Manager

Industrial IoT Plugin-Leitfaden 5.0.0.0

Applies to
Industrial IoT 5.0.0.0 | BACnet | Modbus | OPC Client | SNMP Manager
Last updated
2022-09-14
Content type
Handbücher > Plugin- und Extension-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Industrial IoT
Version
5.0

Damit Bediener über das Kontextmenü Aktionen in Security Desk auf einen Datenpunkt schreiben können, können Sie Aktionen zu Ihren Datenpunkten hinzufügen.

Was Sie noch wissen sollten

  • Das Schreiben auf Datenpunkte wird nur duch BACnet-, Modbus-Client-, und OPC-Client-Geräte unterstützt.
  • Mithilfe von Aktionen können Bediener ein Gerät steuern, indem Sie Befehle an dessen Datenpunkte senden.
  • Das Menü Aktionen erscheint, wenn Sie im Entitätsbrowser oder auf einer Karte mit der rechten Maustaste auf ein Gerät oder eine Entität klicken.
  • Aktionen werden im Menü in Reihenfolge des Erstellungsdatums, nicht in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet.
  • Deaktivierte Aktionen werden im Menü Aktionen ausgeblendet.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task Plugins.
  2. Wählen Sie im Entitätsbrowser ein Gerät oder eine Entität aus und klicken Sie auf die Registerkarte Eigenschaften.
  3. Klicken Sie im Abschnitt Aktionen auf Eine Aktion hinzufügen ().
    Das Dialogfeld Eine Aktion hinzufügen wird geöffnet.
  4. Geben Sie die folgenden Informationen ein:
    Name
    Name der Aktion.
    Datenpunkt
    Der Datenpunkt, auf den die Aktion angewendet wird.
    Wert schreiben
    Der Wert, den Sie auf den Datenpunkt schreiben möchten.
  5. Klicken Sie auf Hinzufügen > Anwenden.

Ergebnisse

Die Aktion wird im Abschnitt Aktionen angezeigt sowie im Kontextmenü, das erscheint, wenn Sie im Entitätsbrowser und auf der Karte mit der rechten Maustaste auf ein Gerät oder eine Entität klicken.
Eine Karte, die ein Gerät mit dem geöffneten Kontextmenü und zwei Aktionen im Aktionsmenü zeigt.

Beispiel

Wenn Sie über eine BACnet-Temperatursteuerung in einem Raum verfügen und einen Datenpunkt für die Zieltemperatur hinzugefügt haben, können Sie eine Aktion mit der optimalen Raumtemperatur als Schreibwert erstellen. Wenn Sie sehen, dass der Raum zu kalt oder zu heiß ist, können Sie einen Rechtsklick auf die Temperatursteuerung im Entitätsbrowser ausführen, die von Ihnen erstellte Aktion auswählen und es wird wieder die optimale Raumtemperatur eingestellt.

Nach Durchführen dieser Schritte

Erstellen Sie Regeln für Geräte oder Entitäten.