Systemanforderungen für KiwiVision™ in Security Center 5.10.1.0 - KiwiVision™ 4.5.0 | Security Center 5.10.1.0

KiwiVision™ – Benutzerhandbuch für Security Center 5.10.1.0

Applies to
KiwiVision™ 4.5.0 | Security Center 5.10.1.0
Last updated
2021-08-05
Content type
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
KiwiVision
Version
4.5

Um sicherzustellen, dass Ihr KiwiVision™-System wie erwartet funktioniert, sind die folgenden Hardware- und Softwarekomponenten erforderlich.

Wegen der üblicherweise hohen Leistungsanforderungen wird die Verwendung virtueller Maschinen nicht empfohlen.

Module Sicherheitsvideoanalyse und People Counter

  • Das KiwiVision™ Videoanalyse-Plugin muss auf einem Server und Client-Workstations installiert werden, die ein 64-Bit-Betriebssystem ausführen und den empfohlenen Hardwarespezifikationen entsprechen, wie in den Security Center-Systemanforderungen beschrieben.
    BEMERKUNG: Ein 32-Bit-Betriebssystem ist für Client-Workstations ausreichend, die nur Security Desk ausführen.
  • Jeder Server, der einen KiwiVision™ Manager, KiwiVision™ Analyzer oder Config Tool ausführt, mit dem Sie Analyse konfigurieren möchten, erfordert einen AVX-kompatiblen Prozessor.
    BEMERKUNG: Ein AVX-kompatibler Prozessor ist nicht für Workstations erforderlich, die nur Security Desk ausführen.

Privacy Protector™-Module

BEMERKUNG: Hosten Sie Privacy Protector™ nicht auf demselben Server wie eine Archiver-Rolle. Die Privacy Protector™-Rolle nimmt möglicherweise viel Rechenleistung in Anspruch. Wenn die CPU-Auslastung auf dem Archiver-Server hoch ist, können Situationen des Typs Archivierunswarteschlange voll auftreten und einen Datenverlust verursachen.

Für optimale Leistung sollten Sie NVIDIA®-Quadro®-Grafikkarten nutzen. Alternativ können Sie auch eine Intel®-CPU (Quick-Sync-Chipset) verwenden, die Intel® Quick Sync Video unterstützt.

Anforderungsrechner

Für alle KiwiVision™-Module
Verwenden Sie den KiwiVision™ Hardware Calculator, um auf Basis der Anzahl Ihrer Kameras und der Analyse, die Sie durchführen möchten, zu berechnen, wie viele Rechner Sie für Ihre KiwiVision™-Bereitstellung benötigen.
Für KiwiVision™ Videoanalyse
Verwenden Sie den KiwiVision™ Camera Requirements Calculator, um Folgendes durchzuführen:
  • Berechnen Sie, wie weit Objekte maximal von der Kamera entfernt sein können, um noch erkannt zu werden, um zu bestimmen, wie viele Kameras Sie für den zu überwachenden Bereich benötigen.
  • Überprüfen Sie, ob Ihr bestehendes Kamera-Setup angepasst werden muss, um den Kameraanforderungen für Ihre Bereitstellung von KiwiVision™ zu entsprechen.