Wie das KiwiVision™ Videoanalyse-Plugin in Security Center funktioniert - KiwiVision™ 4.5.0 | Security Center 5.10.1.0

KiwiVision™ – Benutzerhandbuch für Security Center 5.10.1.0

Applies to
KiwiVision™ 4.5.0 | Security Center 5.10.1.0
Last updated
2021-08-05
Content type
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
KiwiVision
Version
4.5

Die Module KiwiVision™ Sicherheitsvideoanalyse und KiwiVision™ People Counter werden mit Security Center über die KiwiVision™-Manager- und KiwiVision™-Analyzer-Rollen vereinheitlicht.

Nachdem Sie die KiwiVision™-Manager- und die KiwiVision™-Analyzer-Rolle erstellt und konfigurieren haben, können Sie Videoanalyse auf Kameras anwenden, indem Sie Analyseszenarios in Config Tool erstellen und konfigurieren. Wenn ein Einbruch oder ein Objekt erkannt wird, werden Ereignisse erstellt und in der KiwiVision™-Manager-Datenbank gespeichert. Sie können mithilfe von Security Desk Berichte über diese Ereignisse überwachen und erstellen.

Das folgende Diagramm zeigt ein Setup, bei dem der Directory-Server die Archiver-Rolle, KiwiVision™-Manager-Rolle und die jeweiligen Datenbanken jeder Rolle hostet. Zwei KiwiVision™-Analyzer-Rollen werden auf zwei zusätzlichen Servern gehostet, die sich mit dem Server verbinden, der die KiwiVision™-Manager-Rolle hostet; in diesem Beispiel ist es der Directory-Server.

Komponenten des KiwiVision™ Videoanalyse-Plugins

Ein KiwiVision™ Videoanalyse-Plugin-Setup umfasst die folgenden Komponenten:
KiwiVision™-Manager-Rolle
Die KiwiVision™-Manager-Rolle verwaltet und verteilt die Videoanalyseanforderungen an verfügbare KiwiVision™-Analyzer-Rollen, speichert die von den Analyzer-Rollen erstellten Ereignisse und verarbeitet Berichtsanforderungen, die von Security Desk gesendet wurden.
  • Sie können nur eine Instanz der KiwiVision™-Manager-Rolle pro System verwenden.
  • Analysekonfigurationen werden in der Directory-Datenbank gespeichert.
  • Wenn die KiwiVision™-Manager-Rolle nicht mehr verfügbar ist, verfolgt der Analyzer alle aktiven Analyseaufgaben und die Verarbeitung wird fortgesetzt, aber die Analyse wird erst versendet, wenn die KiwiVision™-Manager-Rolle neu gestartet wurde.
  • Die Datenbank kann auf Remote-Servern gehostet werden.
    WICHTIG: Wenn sich die Manager- und Analyzer-Rollen nicht auf dem gleichen Rechner befinden, muss der Datenbankserver (und SQL-Server) konfiguriert werden, um Remote-Verbindungen von Analyzer-Rollen auf Remote-Servern zu akzeptieren, damit die Speicherung von Analyseereignissen gewährleistet ist. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Konfigurieren der KiwiVision™-Manager-Rollendatenbank für verteilte KiwiVision™-Analyzer-Rollen.
KiwiVision™-Analyzer-Rolle
Die KiwiVision™-Analyzer-Rolle führt Videoanalyse für zugewiesene Kameras durch.
BEMERKUNG: Eine KiwiVision™-Analyzer-Rolle muss auf jedem Server ausgeführt werden, auf dem Analyse durchgeführt wird. Sie können mehrere verteilte Instanzen von KiwiVision™-Analyzer-Rollen haben und konfigurieren, wie viele Analysekonfigurationen jede KiwiVision™-Analyzer-Rolle verarbeiten kann.