Überwachen der Kameramanipulation im Dashboard-Widget Camera Integrity Monitor - KiwiVision™ 4.3.0 | Security Center 5.9.1.0

KiwiVision™ – Benutzerhandbuch für Security Center 5.9.1.0

Applies to
KiwiVision™ 4.3.0 | Security Center 5.9.1.0
Last updated
2020-05-12
Content type
Handbücher
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
KiwiVision™
Version
5.9
4.3

Mithilfe des Dashboard-Widgets Camera Integrity Monitorkönnen Sie Kameramanipulationsereignisse überprüfen, indem Sie ihre Referenzminiaturansicht, Ereignisminiaturansicht und aktuelle Ansicht vergleichen. Nachdem das Problem bei der Kamera behoben wurde, können Sie festlegen, dass ihre Miniaturansicht und Datenmodell bei der nächsten Integritätsüberprüfung aktualisiert werden.

Bevor Sie beginnen

Was Sie noch wissen sollten

WARNUNG: Wenn Sie eine Kamera mithilfe dieses Widgets zurücksetzen, aktualisiert das System die Miniaturansicht und das Datenmodell der Kamera mit deren Status bei der nächsten Integritätsprüfung. Das System übersieht Änderungen, die sich in der Zeit zwischen dem Auslösen des Neustarts und dem Beginn der Überprüfung ereignen.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Security Desk-Startseite den Task Dashboards.
  2. Wählen Sie ein Dashboard im Widget Camera Integrity Monitor aus und klicken Sie auf Öffnen.
  3. Um die aktuelle Ansicht einer Kamera zu aktualisieren, klicken Sie auf die Miniaturansicht in der Reihe Aktuell.
  4. Setzen Sie eine Kamera zurück, bei der die Manipulation behoben wurde:
    • Klicken Sie in der Ansicht des Widgets Überprüfung auf Zurücksetzen bei jeder Kamera, deren Problem behoben wurde.
    • Klicken Sie in der Ansicht des Widgets Details auf Zurücksetzenbei jeder Kamera, deren Problem behoben wurde oder, wenn alle Kameras repariert wurden, klicken Sie auf Alle zurücksetzen.