Planen von Berichten über Personenzählungsanalyse - KiwiVision™ 4.4.0 | Security Center 5.9.5.0

KiwiVision™ – Benutzerhandbuch für Security Center 5.9.5.0

Applies to
KiwiVision™ 4.4.0 | Security Center 5.9.5.0
Last updated
2022-04-28
Content type
Handbücher > Benutzerhandbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
KiwiVision
Version
4.4

Sie können Berichte über Ereignisse planen, die vom Modul KiwiVision™ People Counter ausgelöst wurden, sodass Berichte automatisch aus dem Task Kameraereignisse exportiert werden. Sie können die exportierten Daten dann in ein Drittanbietersystem integrieren und anzeigen.

Bevor Sie beginnen

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über die folgenden Berechtigungen verfügen:
    • Geplante Tasks hinzufügen
    • Öffentliche Tasks hinzufügen
    • Kameraereignisse
  • Aktivieren Sie im Config Tool-Task System die Funktion Gespeicherte Tasks unter Allgemeine Einstellungen > Funktionen.
    BEMERKUNG: Die Berechtigung Aktivierte Funktionen ändern ist erforderlich, um die Seite Funktionen anzuzeigen und zu bearbeiten.

Was Sie noch wissen sollten

Wenn Sie auf die Rohdaten der Personenzählungen direkt von der Datenbank aus zugreifen möchten, können Sie das Security Center SDK verwenden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website Genetec SDK and Development Acceleration Program (DAP).

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Security Desk-Startseite den Task Kameraereignisse.
  2. Wählen Sie die folgenden Abfragefilter für Ihren Bericht aus:
    Kameras
    Wählen Sie die Kameras aus, bei welchen Analyseszenarios für Personenzählung angewendet werden.
    Ereigniszeitstempel
    Festlegen des Zeitbereichs für die Abfrage. Der Bereich kann für einen bestimmten Zeitraum oder für globale Zeiteinheiten spezifiziert werden, zum Beispiel für die vorherige Woche oder den vorherigen Monat.
    Ereignisse
    Klappen Sie den Ereignistyp Analyse aus und wählen Sie dann Personenzählung aus.
  3. Speichern Sie den Task Kameraereignisse als öffentlichen Task:
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Task-Registerkarte und klicken Sie dann auf Speichern unter.
    2. Wählen Sie im Dialogfenster Task speichern Öffentliche Tasks.
    3. (Optional) Benennen Sie den Task im Feld Name um.
    4. Klicken Sie auf Speichern.
  4. Erstellen Sie einen geplanten Task für das Exportieren von Berichten:
    1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task System und klicken Sie auf die Ansicht Geplante Tasks.
    2. Klicken Sie auf den Task Geplanter Vorgang ().
    3. Setzen Sie auf der Seite Eigenschaften den Status auf Aktiv und wählen Sie eine Wiederholung für den Task.
    4. Wählen Sie in der Liste Aktion Bericht exportieren aus.
    5. Wählen Sie in der Liste Bericht jenen Task Kameraereignisse aus, den Sie als öffentlichen Task gespeichert haben.
    6. Konfigurieren Sie die Optionen Was exportiert werden soll nach Bedarf.
      TIPP: Wählen Sie als Exportformat CSV aus und stellen Sie sicher, dass alle Berichtergebnisse exportiert wurden.
  5. Klicken Sie auf Anwenden.