Anmerkungen zu Namen importierter Entitäten - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

series
Security Center 5.10
revised_modified
2021-03-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher

Security Center unterstützt mehrere Entitäten mit dem gleichen Namen. Wenn ein Karteninhaber bereits in Security Center existiert, der die gleiche Kombination aus Vor- und Nachnamen wie ein anderer, zu importierender Karteninhaber aufweist, wird nur der erste übereinstimmende Karteninhaber in Security Center aktualisiert (beispielsweise mit einer neuen Beschreibung aus der importierten CSV-Datei).

Wenn es zwei Karteninhabergruppen gleichen Namens gibt (die z. B. in verschiedenen Partitionen angelegt wurden) und ein importierter Karteninhaber einer dieser Karteninhabergruppen zugeordnet wird, dann erfolgt diese Zuordnung zu der ersten gefundenen Karteninhabergruppe. Die gleiche Logik gilt auch für Partitionen.

Wird der gleiche Karteninhaber zweimal importiert, aber jedes Mal in eine andere Karteninhabergruppe, gehört der Karteninhaber am Ende beiden Karteninhabergruppen an. Auch hier gilt die gleiche Logik auch für Partitionen.

Anders kann es für die Verknüpfung zwischen Karteninhabern und Berechtigungen aussehen. Dies hängt davon ab, ob die Berechtigung Bestandteil des Karteninhaberschlüssels ist oder nicht.

Wenn der Karteninhaberschlüssel nur die Kombination aus Vor- und Nachname des Karteninhabers ist. Der Import der folgenden CSV-Datei führt dazu, dass ein neuer Karteninhaber angelegt wird: Vorname = Joe, Nachname = Dalton, Email = JDalton@genetec.com, ausgestattet mit zwei Ausweiskarten (12/555 und 12/556).
Vorname Nachname Standortcode Kartennummer E-Mail
Joe Dalton 12 555 jdalton@acme.com
Joe Dalton 12 556 jdalton@acme.com

Wenn die Berechtigung jedoch auch Teil des Karteninhaberschlüssels ist, erzeugt die gleiche CSV-Daten zwei separate Karteninhaber mit dem selben Vor- und Nachnamen und der selben E-Mail-Adresse.