Audiodateien für ALPR-Ereignisse mit dem Updater-Service wechseln - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Sie können mithilfe des Updater-Services von Security Center verschiedene Audiodateien in den Ordner MobileClient des Streifenfahrzeugs senden.

Was Sie noch wissen sollten

Die Audiodateien für Berechtigungstreffer, Zeitüberschreitungstreffer und Kennzeichenablesungen müssen im Standardordner Sounds stehen, damit Genetec Patroller™ sie abspielen kann.

Nachdem Sie die Dateien in den Ordner MobileClient gesendet haben, können Sie diese manuell in den Ordner Sounds verschieben. Alternativ können Sie die Datei auch packen, damit Windows sie automatisch im Ordner Sounds entpackt.

Prozedur

  1. (Optional) Wenn Sie eine Standard-Audiodatei überschreiben möchten, benennen Sie die neue Audiodatei so um, dass sie den gleichen Namen wie die Standarddatei hat, die Sie ersetzen möchten (beispielsweise HotlistHitEvent.wav).
  2. Legen Sie auf dem Security Center Computer in Windows Explorer den selben Zugriffspfad und das Verzeichnis wie auf dem fahrzeuginternen Genetec Patroller™ Computer an (beispielsweise C:\Program Files\Genetec AutoVu X.Y\MobileClient\Config\Sounds).
  3. Kopieren Sie die neue Audiodatei in den gerade angelegten Ordner Sounds.
  4. Packen Sie die Audiodatei auf der Verzeichnisebene Config, damit sie den relativen Pfad vom Ordner MobileClient zum Ordner Sounds auf dem fahrzeuginternen Computer spiegelt.

    Die Datei wird am Ende des in der gepackten Datei vermerkten Pfades entpackt (im Ordner Sounds).

  5. (Optional für Hotlisten-Klänge) Wenn die neue Datei einen anderen Namen als die Standarddatei HotlistHitEvent trägt, müssen Sie den vollständigen Zugriffspfad einschließlich des neuen Dateinamens angeben:
    1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite den Task ALPR.
    2. Wählen Sie die zu konfigurierende Hotlist aus und klicken Sie das Register Advanced an.
    3. Tragen Sie in das Feld Audiodatei den Pfad und Dateinamen zur Audiodatei auf dem fahrzeuginternen Computer ein.
    4. Wiederholen Sie die Schritte für alle weiteren Hotlisten, die Sie auf diese Weise konfigurieren möchten.
  6. Senden Sie die Audiodatei genau so an Genetec Patroller™, als wollten Sie drahtlos ein Update installieren. Weitere Informationen finden Sie im Genetec Patroller™Administrator-Handbuch.

Ergebnisse

Genetec Patroller™ startet nach Installation des Updates neu und verwendet nun die neue Audiodatei für das gewählte ALPR-Ereignis.