Berichte erstellen und speichern - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Anstatt darauf zu warten, dass ein Bericht erstellt wird und dann die Ergebnisse zu exportieren, können Sie auch einen Bericht zu erstellen und direkt in einer lokalen Datei speichern.

Was Sie noch wissen sollten

Das Erstellen und Speichern eines Berichts ist hilfreich, weil Sie nicht darauf warten müssen, bis Ihre Workstation einen Bericht erstellt hat. Dies ist auch dann nützlich, wenn die Abfrage zu viele Ergebnisse liefert, weil Sie nicht auf 10.000 Ergebnisse beschränkt sind, wie dies beim üblichen Verfahren der Fall ist.
BEMERKUNG: Bei den Tasks, die diesen Befehl unterstützen, handelt es sich um diejenigen, bei denen Ergebnisse von einer Rollendatenbank abgefragt werden und nicht vom Directory.

Prozedur

  1. Öffnen Sie einen vorhandenen Berichtstask oder erstellen Sie einen neuen.
  2. Setzen Sie die Filter in der Registerkarte Filter ein, um eine benutzerdefinierte Suche festzulegen.
    BEMERKUNG: Einige der Filter verfügen über eine Alles auswählen Schaltfläche. Diese Schaltfläche erscheint nicht, wenn unter mehr als 100 Objekten gewählt werden kann (z. B. eine Liste mit mehr als 1500 Karteninhabern), da die Berichtserstellung bei der Abfrage von zu vielen Objekten zu lange dauern würde.
  3. Klicken Sie mit der Rechten Maustaste auf eine Spaltenüberschrift im Berichtsfenster und klicken Sie auf Spalten auswählen ().
  4. Wählen Sie die Spalten aus, die in den Bericht aufgenommen werden sollen, und klicken Sie auf Speichern.
  5. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben Bericht erstellen und dann auf Bericht erstellen und speichern.
    BEMERKUNG: Um Prüfpfad- oder Aktivitätspfad-Berichte zu exportieren, müssen Sie mit einer manuellen Aktion generieren und speichern.
  6. Stellen Sie im Dialogfeld folgende Optionen ein:
    Dateiformat
    Wählen Sie das Dateiformat. Nur CSV wird unterstützt.
    Zieldatei
    Wählen Sie den Dateinamen aus.
    Ausrichtung
    (Nur PDF) Wählen Sie aus, ob die PDF-Datei im Hoch- oder Querformat sein soll.
    Angehängter Dateienordner
    Geben Sie an, wo die angehängten Dateien, wie Bilder von Karteninhabern oder von Nummernschildern, gespeichert werden.
  7. Klicken Sie auf Exportieren.

Ergebnisse

Der Bericht wird an der Position gespeichert, die Sie angegeben haben.