Cloud-Speicher aktivieren - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

series
Security Center 5.10
revised_modified
2021-03-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
prodname_custom
Security Center unified platform > Security Center
vrm_version
5.10

Um Videoarchive in der Cloud zu speichern, müssen Sie zunächst Cloud-Speicher in Security Center aktivieren und eine oder mehrere Archiver-Rollen auswählen, die Daten hochladen wird/werden.

Bevor Sie beginnen

  • Sie müssen über ein Cloud-Speicherabonnement verfügen.
  • Ihr Benutzerkonto muss Mitglied der Administratorgruppe sein oder über die Berechtigung Cloud-Speicher verfügen.
  • Security Center muss Zugriff auf das Internet und eine Verbindung mit Folgenden haben:
    • *.blob.core.windows.net
    • login.genetec.com
    • *.cloudapp.azure.com

Prozedur

  1. Öffnen Sie den Task Video und klicken Sie auf die Ansicht Cloud-Speicher.
    Die Seite Status des Cloud-Speichers wird geöffnet.

  2. Klicken Sie auf Produkt aktivieren.
    Der Cloud-Speicher ist nach wenigen Sekunden aktiviert und bereit zur Konfiguration.

  3. Wenn noch keine Cloud-Playback-Rolle erstellt wurde, klicken Sie auf Rolle erstellen, um eine zu erstellen.
    Die Cloud-Playback-Rolle wird vom Cloud-Speicher verwendet, um Videoarchive von der Cloud zu mit dem System verbundenen Clients und föderierten Benutzern zu streamen. Cloud Playback unterstützt das Real Time Streaming Protocol (RTSP) lokal und verwendet TLS, um Videosequenzen von der Cloud abzurufen.
  4. Wenden Sie Ihre Cloud-Speicherrichtlinien an.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Archiver und wählen Sie eine oder mehrere Archiver-Rollen aus, die Videoarchive in die Cloud hochladen werden.
    ACHTUNG:
    Nach der Aktivierung des Cloud-Speichers werden alle Videoarchive, die Ihren Kriterien für den Upload in die Cloud entsprechen, sofort in die Cloud übertragen, beginnend mit den ältesten Dateien. Die Archiver-Rollen werden die gesamte verfügbare Bandbreite nutzen, bis die Uploads abgeschlossen sind.
  6. Klicken Sie auf Anwenden.

Ergebnisse

Der Cloud-Speicher ist bereit für den Einsatz.

Nach Durchführen dieser Schritte

Um die Bandbreitenauslastung zu optimieren und reibungslose Wiedergabe von Videosequenzen aus der Cloud sicherzustellen, empfehlen wir die Maximale Länge von Videodateien in den erweiterten Einstellungen der Archiver-Rollen, die Cloud-Speicher verwenden, auf 5 Minuten festzulegen.