Definieren von Wiegand-Feldern - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Wenn Sie ein kundenspezifisches Wiegand-Kartenformat hinzuzufügen, müssen Sie die Wiegand-Datenfelder definieren, die das Kartenformat darstellen.

Was Sie noch wissen sollten

Ein Wiegand-Feld besteht aus einer Reihe von Bit . Die maximale Feldlänge beträgt 256 Bit.

Die Reihenfolge der Wiegand-Felder ist für das Kartenformat wichtig. Sie entspricht der Reihenfolge, in der Feldwerte aus den Zugangsmedium-Kartendaten bei Verwendung des Import-Tools gelesen werden.

Prozedur

  1. Klicken Sie im Editor kundenspezifisches Kartenformat auf Einen Eintrag hinzufügen () im Abschnitt Wiegand-Felder.
  2. Geben Sie im Namen-Feld den Namen für das Wiegand-Feld ein.
  3. Geben Sie im Feld Maske die Anzahl an Bits ein, die Teil des Wiegand-Felds sind.
    Die Bits werden entsprechend ihrer Position im Kartenformat benannt, beginnend ab 0 Sie können die Masken als eine Liste von durch Kommata getrennte Bit-Positionen eingeben, oder als eine Reihe von Bit-Positionen. Zum Beispiel: Die Maske „1,2,3,4,5,6,7,8“ kann auch als „1-8“ oder „1-4,5-8“ geschrieben werden. Die Reihenfolge der Bits innerhalb des Felds ist wichtig („1,2,3,4“ ist nicht das Gleiche wie „4,3,2,1“).
  4. Klicken Sie auf OK.
    Das Feld wird im Abschnitt Wiegand-Felder hinzugefügt.