Einschränkungen für den Cloud-Speicher - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Der Cloud-Speicher beinhaltet die folgenden bekannten Einschränkungen.

Problem Beschreibung
Kein Auxiliary Archiver Auxiliary Archiver-Rollen werden nicht unterstützt. Nur Videoarchive, die von Archiver-Rollen verwaltet werden, können in den Cloud-Speicher hochgeladen werden.
Kein Blockieren von Kameras Kamerasperren sind nur für Videosequenzen im lokalen Speicher verfügbar. Nach der lokalen Aufbewahrungsfrist werden Videoarchive im Cloud-Speicher nicht durch Kamerasperren eingeschränkt.
Keine Registrierung bestimmter Kameras Der Cloud-Speicher kann für bestimmte Kameras nicht aktiviert oder deaktiviert werden. Alle Kameras, die von einem Archiver mithilfe des Cloud-Speichers verwaltet werden, werden in die Cloud hochgeladen.
Keine Ereignisse und Aktionen Ereignisse und Aktionen werden für Videoarchive in der Cloud nicht unterstützt. Lesezeichen, benutzerdefinierte Vorfälle, Bewegungsereignisse und Videoschutz sind nach der lokalen Aufbewahrungsfrist nicht verfügbar.
Keine Metadaten-Streams Metadaten-Streams, einschließlich der für automatische Nummernschilderkennung (ALPR) und am Körper getragene Kameras (BWC), sind nur für Videoarchive in lokalem Speicher verfügbar. Sie werden am Ende der lokalen Aufbewahrungsfrist entfernt.
Keine Verschlüsselung während der Übertragung und im Ruhezustand Die Verschlüsselung während der Übertragung und im Ruhezustand wird nicht unterstützt. Videoarchive werden während der Übertragung in die Cloud durch TLS und im Ruhezustand durch ein separates AES-256-Verschlüsselungsschema geschützt.
Keine Langzeitebenenanfragen außerhalb von Security Desk Videoarchive in der Langzeitebene müssen von einem lokalen Security Desk angefordert werden. Nachdem die angeforderten Archive verfügbar sind, können sie von jedem mit dem System verbundenen Client wiedergegeben werden.
Keine Langzeitebenenanfragen von Federation-Benutzern. Videoarchive in der Langzeitebene können nicht von Security Desk über Security Center Federation™ angefordert werden.
Keine Bewegungssuche in der Cloud Die Bewegungssuche ist nur für Videoarchive im lokalen Speicher verfügbar.
Keine Video-Miniaturansichten Miniaturansichten sind nur für Videoarchive in lokalem Speicher verfügbar. Sie werden am Ende der lokalen Aufbewahrungsfrist entfernt.
Dauerhafter Privatsphärenschutz Der Privatsphärenschutz kann nicht aus Videoarchiven in der Cloud entfernt werden.
BEMERKUNG: Wenn Sie über externe SDK-Anwendungen oder Makros verfügen, die die Videowiedergabefunktion verwenden, wenden Sie sich an Ihren Genetec Inc.-Vertriebsmitarbeiter, um weitere Informationen zu den Programmieranforderungen zu erhalten.