Erstellen von Zulassungsbeschränkungen - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Product
Security Center
Content type
Handbücher > Administrator-Handbücher
Version
5.10
Language
Deutsch
Last updated
2023-07-07

Sie können im Security Center Config Tool ein Objekt Zulassungsbeschränkung erstellen, um Zulassungen einzuschränken. Nachdem Sie das Objekt erstellt haben, müssen Sie noch dessen Einstellungen für Ihr Durchsetzungsszenario konfigurieren.

Was Sie noch wissen sollten

  • Bei der Parkraumüberwachung für Universitäten müssen Sie Einschränkungen auf die hinzugefügten Zulassungen anwenden, um eine Überwachungsregel zu erstellen. Genetec Patroller™ lädt Zulassungsbeschränkungen bei der Verbindung mit Security Center herunter.
  • Sie können Berechtigungseinschränkungen auf AutoVu™ Free-Flow-Parkregeln anwenden.

Prozedur

  1. Klicken Sie auf der Config Tool-Startseite auf ALPR > Berechtigungseinschränkungen und dann auf Berechtigungseinschränkung ().

    Ihrer Liste aller Zulassungsbeschränkungen im System wird ein neues Zulassungsbeschränkungsobjekt hinzugefügt.

  2. Geben Sie in der Registerkarte Identität die benötigten Informationen ein:
    Name
    Bei Stadtparkraumüberwachung erscheint dieser Name im Genetec Patroller™ auf der Parkdauerüberschreitungsregel-Seite. Bei Universitätsparkraumüberwachung wird dieser Name auf der Zonenauswahl-Seite an die Bezeichnung des Parkplatzes angehängt.
    TIPP: Wählen Sie einen Namen, der die Einzelheiten des Durchsetzungsszenarios beschreibt. Das vereinfacht Ihnen die Auswahl im Genetec Patroller™, wenn Sie mehr als eine zur Verfügung haben.
    (Optional) Beschreibung
    Sie können eine längere Beschreibung für die Regel eingeben. Dieses Feld wird nicht im Genetec Patroller™ angezeigt.
    (Optional) Logische ID
    Geben Sie eine Logische ID ein, falls zutreffend.
  3. Klicken Sie auf Anwenden.

Nach Durchführen dieser Schritte

Konfigurieren Sie die Zulassungsbeschränkung.