Informationen über Härtung - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

series
Security Center 5.10
revised_modified
2021-03-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher

Härtung ist der Prozess zur Erhöhung der Sicherheit von Hardware und Software. Bei einer Systemhärtung werden Standard- und erweiterte Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt, um ein sicheres Betriebsumfeld zu schaffen.

Die Standardeinstellungen von Security Center bieten eine Balance aus Systemsicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Leistung. Indem Sie Ihr System härten, optimieren Sie Ihre Sicherheit, aber möglicherweise auf Kosten von Benutzerfreundlichkeit und Leistung. Härtung ist ein inkrementeller Prozess. Wie sehr Sie Ihr Sicherheitssystem härten hängt von Ihrem Bedrohungsmodell und von der Empfindlichkeit Ihrer Informationen ab.

Im Security Center – Härtungsleitfaden sind unsere empfohlenen Maßnahmen für die Erhöhung Ihrer Systemsicherheit beschrieben.

In diesem Leitfaden unterscheiden wir zwischen zwei Sicherheitsstufen:
Standardstufe
Sicherheitsmaßnahmen für Systeme, die minimale Sicherheit benötigen.
Erweiterte Stufe
Sicherheißtsmaßnahmen, die höhere Sicherheit bieten, aber komplexer sind oder mehr Zeit für die Implementierung in Anspruch nehmen. Organisationen mit strikten Sicherheitsanforderungen sollten diese Stufe wählen. Erweitert umfasst alle Basic-Sicherheitsmaßnahmen.

Um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Systemsicherheit zu verbessern und kritische Bereiche zu identifizieren, bewertet das Widget Sicherheitspunkte, in wie fern der Security Center – Härtungsleitfaden befolgt wird.