Konfigurieren von HTTPS für Videoeinheitenerweiterungen - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2022-07-12
Content type
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Security Center
Version
5.10

Für Videoeinheiten, die HTTPS-Verbindungen unterstützen, ist auf der Webseite der Einheit eine zusätzliche Konfiguration erforderlich.

Prozedur

  1. Fügen Sie der Einheit ein Serverzertifikat hinzu und aktivieren Sie HTTPS auf der Webseite der Einheit. Weitere Informationen erhalten Sie in der Herstellerdokumentation.
  2. Wenn Sie ein selbstsigniertes Zertifikat verwenden, gehen Sie wie folgt vor:
    1. Wählen Sie in Config Tool den Archiver, der die neue Kamera verwaltet, aus und klicken Sie auf die Registerkarte Erweiterungen.
    2. Wählen Sie die Kameraerweiterung aus.
    3. Führen Sie in Erweiterte Sicherheitseinstellungen bei Bedarf Folgendes aus:
      • Aktivieren Sie die Option Unbekannte Zertifizierungsstelle erlauben, damit der Archiver selbstsignierte Zertifikate akzeptiert.
      • Aktivieren Sie die Option Zertifikate, die nicht vom Server ausgegeben wurden, erlauben, damit der Archiver Zertifikate akzeptiert, die nicht vom Server ausgegeben wurden.

        Damit wird das System angewiesen, die Validierung der erweiterten X.509-Schlüsselverwenung (EKU) zu überspringen.

      • Damit der Archiver Zertifikate akzeptiert, bei denen die IP-Adresse oder der Hostname der Einheit nicht als Betreff und alternativer Name eingegeben wurde, setzen Sie die Option Zertifikate mit ungültigem Betreff erlauben auf EIN.
      • Aktivieren Sie die Option Zertifikate mit ungültigem Datum erlauben, damit der Archiver abgelaufene Zertifikate akzeptiert.
    4. Klicken Sie auf Anwenden.
  3. Wenn die Kamera zuvor zu Security Center hinzugefügt wurde, gehen Sie wie folgt vor:
    1. Wählen Sie im Task Video in Config Tool die zu konfigurierende Einheit aus.
    2. Stellen Sie sicher, dass auf der Registerkarte Eigenschaften die Einstellung HTTPS verwenden ausgewählt ist.
    3. Konfigurieren Sie den HTTPS-Port (Standard ist 443) und klicken Sie auf Anwenden.
  4. Wenn die Kamera nicht zu Security Center hinzugefügt wurde, gehen Sie wie folgt vor:
    1. Klicken Sie im Task Video in Config Tool auf Einheit hinzufügen ().
    2. Nehmen Sie im Dialogfeld Manuell hinzufügen die erforderlichen Einstellungen zum Hinzufügen der Kamera vor. Stellen Sie sicher, dass die Einstellung HTTPS verwenden auf EIN gesetzt ist.
    3. Klicken Sie auf Hinzufügen .