Registerkarten Karteninhaberkonfiguration - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Dieser Abschnitt listet die Einstellungen in den Registerkarten Karteninhaberkonfiguration in der Aufgabe Zutrittskontrolle.

Karteninhaber – Registerkarte Eigenschaften

In der Registerkarte Eigenschaften können Sie die persönlichen Informationen und den Status des Karteninhabers anzeigen. Wenn benutzerdefinierte Felder für Karteninhaber erzeugt werden, können in der Registerkarte Benutzerdefinierte Felder weitere Informationen enthalten sein.
Vorname
Der Vorname des Karteninhabers. Ist die Software-Sprache (die bei der Installation ausgewählt wurde) Latein-basiert, ist das Feld Name als Vorname eingestellt, gefolgt vom Nachnamen. Diese Reihenfolge ist umgekehrt, wenn Sie eine asiatische Sprache wie Japanisch oder Chinesisch verwenden.
Nachname
Der Nachname des Karteninhabers.
E-Mail-Adresse
Die E-Mail-Adresse des Karteninhabers, die für automatisierte Aktionen in Verbindung mit dem Karteninhaber genutzt wird (E-Mail senden).
Erweiterte zugesicherte Zeit verwenden
Gewährt dem Karteninhaber eine längere Zeitspanne zum Passieren von Türen, für die der Parameter Erweiterte zugesicherte Zeit konfiguriert wurde. Verwenden Sie diese Option für Karteninhaber mit eingeschränkter Mobilität.
Anti-Passback-Regeln umgehen
Hebt für den Karteninhaber alle Anti-Passback-Einschränkungen auf.
Sicherheitsfreigabe
Die Sicherheitsfreigabestufe des Karteninhabers. Die Sicherheitsfreigabestufe eines Karteninhabers bestimmt dessen Zugang zu Bereichen, für die in Security Center eine Bedrohungsstufe festgelegt wurde. Stufe 0 ist die höchste Berechtigungsebene, mit den meisten Berechtigungen.
Von übergeordneten Karteninhabergruppen geerbt
Die Sicherheitsfreigabestufe eines Karteninhabers wird von den Stamm-Karteninhabergruppen geerbt. Wenn der Karteninhaber Teil von mehreren Karteninhabergruppen ist, erbt er von den Stamm-Karteninhabergruppen die höchste Sicherheitsfreigabestufe .
Konkret (Spezifisch)
Legen Sie eine Sicherheitsfreigabestufe für den Karteninhaber fest.
Status
Stellen Sie ihren Status auf Aktiv oder Inaktiv. Für funktionsfähige Zugangsmedien und Zugang zu allen Bereichen muss ihr Status auf Aktiv gesetzt werden.
Aktivierung
Zeigt das Datum an, wann der Karteninhaber aktiviert wurde.
Ablauf
Legt fest, wann deren Profil abläuft:
Niemals
Läuft nie ab.
Genaues Datum
Läuft zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Uhrzeit ab.
Ablauf bei erstem Benutzen setzen
Läuft nach einer festgelegten Anzahl von Tagen nach dem ersten Gebrauch ab.
Wenn nicht verwendet
Läuft ab, wenn es nach einer voreingestellten Anzahl von Tagen nicht benutzt wurde.

Karteninhaber – Registerkarte Bild

In der Registerkarte Bild können Sie dem Karteninhaber ein Bild zuweisen.