Über die Parkraumüberwachung für Universitäten - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Universitäre Parkraumüberwachung ist eine Installation der Genetec Patroller™-Software, die für die Überprüfung der Einhaltung von Parkvorschriften und Zeitüberschreitungsregeln konfiguriert ist. Die Verwendung von Karten ist optional. Hotlist-Funktionen sind eingeschlossen.

Parken in universitären Bereichen unterscheidet sich von Parken in städtischen Bereichen in vielerlei Hinsicht. Bei Parken in universitären Bereichen
  • Eine Berechtigungseinschränkung wenden Sie auf eine oder mehrere Genehmigungslisten an, um festzulegen, wo und wann die Berechtigungen gelten.
  • Sie können Zeitüberschreitungsregeln oder Berechtigungseinschränkungen für einen ausgewählten Parkplatz in Kraft setzen, nicht jedoch beides gleichzeitig.
  • Reifen-Bilderfassung wird nicht unterstützt.
Die folgenden Beispiele zeigen, wann Sie eine Zeitüberschreitungsregel verwenden müssen und wann eine Berechtigungseinschränkung:
Zeitüberschreitungsregel
Auf einem Universitätsgelände gibt es mehrere für Studenten und Fachbereiche reservierte Parkplätze, darüber hinaus aber auch gut zugängliche Parkbereiche für Lieferfahrzeuge, die dort be- oder entladen dürfen.

Mit einer Zeitüberschreitungsregel können Sie jedem Fahrzeug das Parken in der Ladezone zu jeder Tageszeit erlauben, aber nur für begrenzte Zeit (z. B. 20 Minuten). Ein Fahrzeug, dass länger als 20 Minuten geparkt ist, verstößt gegen die Zeitüberschreitungsregel. Dies führt zu einem Zeitüberschreitungstreffer in Genetec Patroller™. In diesem Beispiel benötigen wir keine Berechtigungseinschränkung, weil jedes Fahrzeug, wenn auch nur für begrenzte Zeit, parken darf.

Berechtigungseinschränkung
Ein universitärer Parkplatz kann von Fachbereichen und Studenten genutzt werden, jedoch zu unterschiedlichen Zeiten. Der Fachbereich darf wochentags von 8:00 Uhr bis 18:00 parken, Studenten von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr. So stehen immer Parkplätze für die Fakultät der Uni bereit, aber auch Studenten haben innerhalb der Hauptunterrichtszeit die Chance auf einen bequemen Parkplatz. Mit einer Zeitüberschreitungsregel könnten Sie dieses Parkszenario nicht abbilden. Sie benötigen eine Berechtigungseinschränkung und zugehörige Genehmigungslisten. Fahrzeuge ohne Parkberechtigung, mit einer abgelaufenen Parkberechtigung oder solche, die zur falschen Zeit parken, verstoßen gegen die Berechtigungseinschränkung. Dies führt zu einem Genehmigungstreffer in Genetec Patroller™.