Vorbereiten der Standort-übergreifenden Synchronisation von Objekten - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2022-07-12
Content type
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Security Center
Version
5.10

Bevor Sie Karteninhaber, Karteninhabergruppen, Zugangsberechtigungen und Ausweiskartenvorlagen mit anderen Standorten teilen und übergreifend synchronisieren können, müssen Sie einige Vorbereitungen treffen.

Bevor Sie beginnen

WICHTIG: Sie sollten nicht versuchen, die Globale Kartenhalterverwaltung eigenständig zu implementieren, wenn Sie beabsichtigen, Systeme zusammenzubringen, die gleichermaßen Daten teilen müssen, d. h.: wenn sowohl der teilende Host als auch der teilende Gast vorhandene Daten austauschen müssen. In einer solchen Situation empfehlen wir Ihnen dringend, eine technischen Beratungstermin mit einem GTAP-Spezialisten zu buchen.

Prozedur

  1. Legen Sie fest, welches Security Center System der Sharing-Host sein wird.
    Der Sharing-Host ist in der Regel das System, das am Unternehmenshauptsitz ausgeführt wird, oder das System, das mit dem Active Directory Ihres Unternehmens synchronisiert wird.
  2. Wenn der Sharing-Host durch eine Firewall geschützt wird, öffnen Sie einen Port, damit sie die Global Cardholder Synchronizer Rolle mit dem Sharing-Host verbinden kann.
  3. Legen Sie fest, welche Arten von Updates die Benutzer des Gast-Systems auf den geteilten globalen Partitionen ausführen dürfen.
    Sie können die zulässigen Aktionen begrenzen, indem Sie die Rechte des Benutzers einschränken, der die GCS Rollen auf dem Host-System repräsentiert.
  4. Achten Sie darauf, den empfohlenen Best Practices zu folgen:
    • Weisen Sie Karteninhaber nicht direkt zu Zutrittsregeln hinzu. Weisen Sie stattdessen Karteninhabergruppen zu.
    • Weisen Sie Karteninhaber oder Karteninhabergruppen nicht direkt zu Türen hinzu. Nutzen Sie stattdessen Zutrittsregeln.
  5. Sichern Sie die Directory-Datenbank auf allen Systemen, die synchronisiert werden sollen und aktivieren Sie geplante Backups.

Nach Durchführen dieser Schritte

Teilen Sie Standort-übergreifend Objekte.