Wiederherstellen von Videoarchiven - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

series
Security Center 5.10
revised_modified
2021-03-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher

Nachdem Sie Ihre Videoarchive gesichert haben, können Sie die Sicherung auf einem Archiver wiederherstellen.

Was Sie noch wissen sollten

Standardmäßig werden Sicherungsdateien vom Sicherungsorder abgerufen, der im Abschnitt Sicherungskonfiguration auf der Seite Ressourcen spezifiziert ist, wenn Sie Videoarchive nach einem Zeitplan sichern. Falls erforderlich, können G64x-Sicherungsdateien auch aus einem anderen Ordner ausgewählt werden.

Sicherungsdateien können nur auf einem Archiver in Ihrem Security Center-System wiederhergestellt werden.

Es werden nur die Typen von Videodateien, die gesichert wurden, wiederhergestellt. Nachdem Sie die Archive wiederhergestellt haben, kann Video mit Security Desk-Berichten durchsucht werden.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Homepage den Task Video und klicken Sie auf die Ansicht Archivübertragung.
  2. Klicken Sie unten im Fenster auf Archive wiederherstellen.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Archive wiederherstellen einen Wiederherstellungstyp aus. Es stehen folgende Optionen zur Verfügung:
    Kamera
    Stellen Sie Video von registrierten Kameras wieder her, die im Standardsicherungsordner gesichert wurden. Wenn Sie Kamera auswählen, müssen Sie eine oder mehr registrierte Kameras spezifizieren, die Sie wiederherstellen möchten.
    BEMERKUNG: Videoarchive einer gelöschten Kamera können auf diese Weise nur wiederhergestellt werden, wenn Video von dieser Kamera weiterhin durch den Archiver verwaltet wird. Wenn eine Kamera und alle zugehörigen Archive gelöscht wurden, müssen Sie benutzerdefiniert verwenden, um die Archive wiederherzustellen.
    Archiver
    Wiederherstellung des Videos von spezifischen Archivern, das im Standardsicherungsordner gesichert wurde. Wenn Sie Archiver auswählen, müssen Sie einen oder mehrere Archiver auswählen, die wiederhergestellt werden sollen.
    Benutzerdefiniert
    Video von einer bestimmten Sicherungsdatei oder einem Speicherort wiederherstellen, wie z. B. einem Ordner oder einem USB-Speichergerät. Wenn Sie Benutzerdefiniert auswählen, müssen Sie einen Archiver auswählen, der Video empfangen soll, sowie eine Sicherungsdatei oder einen Speicherort, die/der geladen werden soll.
  4. Wählen Sie im Abschnitt Wann Von, Bis oder beides, um nach Archiven innerhalb des angegebenen Zeitfensters zu suchen.
  5. Klicken Sie auf Archive finden.
  6. Wählen Sie die Archive aus, die Sie wiederherstellen möchten.
    TIPP: Halten Sie die Tasten Strg oder Umschalt gedrückt, um mehrere Kameras oder Archiver auszuwählen.
  7. Falls nötig, schützen Sie die wiederhergestellten Archive vor automatischer Löschung mit den folgenden Optionen:
    Video vor der Löschung schützen
    Aktiviert oder deaktiviert Schutz für die wiederhergestellten Videoarchive.
    Unbestimmt
    Kein Enddatum. Sie müssen den Schutz manuell entfernen.
    Für x Tage
    Das Video wird für die gewählte Anzahl von Tagen geschützt.
    Bis
    Das Video wird bis zum gewählten Datum geschützt.

    Standardmäßig ist Video vor dem Löschen schützen aktiviert und auf 5 Tage eingestellt.

    BEST-PRACTICE: Wenn Sie alte Videosequenzen wiederherstellen, ist die bewährte Methode, Ihre Videodateien vor dem Löschen zu schützen, weil die Aufbewahrungsfrist bereits abgelaufen sein kann.
  8. Klicken Sie auf Wiederherstellen.