Zurücksetzen der Health Monitor-Datenbank - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Nachdem Sie die Ersteinrichtung Ihres Systems ausgeführt haben, sollten Sie die Health Monitor-Datenbank in ihren ursprünglichen Zustand zurücksetzen.

Was Sie noch wissen sollten

Die Einrichtung und Konfiguration eines Systems kann zahlreiche Systemzustandsereignisse erzeugen. Es ist normal, dass in dieser Zeit Integritätsfehler und -warnungen produziert werden. Deshalb ist es wichtig, die Datenbank wieder in ihren ursprünglichen, bereinigten Zustand zu versetzen, um so die Integritätsstatistiken Ihres Systems zurückzusetzen.

Prozedur

  1. Öffnen Sie den Task System und klicken Sie auf die Ansicht Rollen.
  2. Wählen Sie die Health Monitor-Rolle aus und klicken Sie dann auf die Registerkarte Ressourcen.
  3. Klicken Sie auf Eine Datenbank löschen ().
  4. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie diese Datenbank löschen möchten, klicken Sie auf Löschen.

    Das Fenster Datenbankaktionen öffnet sich.

  5. Wenn eine Bestätigung erscheint, dass die Datenbank gelöscht wurde, klicken Sie auf Abgeschlossene löschen und dann auf Schließen.
  6. Klicken Sie in der Symbolleiste am unteren Rand des Arbeitsbereichs auf Rolle deaktivieren ().
  7. Klicken Sie auf Rolle aktivieren ().

    Nach 15-30 Sekunden sollte eine neue HealthMonitor-Datenbank in der Registerkarte Ressourcen der Health Monitor-Rolle erstellt worden sein.

Ergebnisse

Die Integritätsfehler und -warnungen, die während der Einrichtung generiert wurden, sind gelöscht und alle Integritätsstatistiken zurückgesetzt worden.