Zutrittskontrolleinheit – HID – Registerkarte Synchronisation - Security Center 5.10

Security Center – Administratorhandbuch 5.10

Applies to
Security Center 5.10
Last updated
2021-03-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.10

Dieser Abschnitt listet die Einstellungen der HID-Zutrittskontrolleinheit auf, die sich in der Registerkarte Synchronisation in der Aufgabe Zutrittskontrolle befinden. Mithilfe dieser Registerkarte können Sie die Art der Synchronisation zwischen der Einheit und deren Access Manager konfigurieren.

Letzte Aktualisierung
Zeigt das Datum und die Zeit der letzten erfolgreichen Synchronisation mit dem Gerät an.
Nächste Aktualisierung
Datum und Zeit der nächsten geplanten Synchronisation mit der Einheit.
Konfiguration läuft ab am
Hängt davon ab, ob temporäre Zutrittsregeln verwendet werden oder nicht.
  • Wenn keine temporären Zutrittsregeln verwendet werden: Weist darauf hin, an welchem Datum und zu welcher Zeit die Einheit nicht mehr vollständig unabhängig vom Access Manager funktionsfähig sein wird. Dies liegt an den begrenzten Zeitplanfunktionen der HID-Zutrittskontrolleinheit. Vor dem Ablaufdatum müssen Sie eine Synchronisierung ausführen, um sicherzustellen, dass die Einheit erfolgreich eigenständig arbeitet.
  • Wenn temporäre Zutrittsregeln verwendet werden: Weist darauf hin, an welchem Datum und zu welcher Zeit die nächste Synchronisation stattfinden sollte, basierend auf dem Aktivierungs- und Ablaufdatum/-uhrzeit der temporären Zutrittsregeln.
ACHTUNG:
HID-VertX-Einheiten laufen nach einem Jahr ab. Nach dem Ablaufdatum funktioniert die Einheit nicht mehr ordnungsgemäß.
Synchronisieren
Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um alle Änderungen seit der letzten Synchronisation an die Einheit zu senden. Diese Aktion kann eine kurze Dienstunterbrechung verursachen, falls Entriegelungszeitpläne für Türen geändert wurden.
Synchronisieren und Neustart
Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die vollständige Konfiguration an das Gerät zu senden und es neu zu starten. Diese Aktion wird eine Dienstunterbrechung verursachen.

Synchronisationsoptionen

Sie können wählen, wie häufig die Gerätesynchronisation stattfinden soll.

Automatisch
Dies ist die empfohlene Einstellung.

Alle Konfigurationsänderungen werden 15 Sekunden, nachdem Config Tool, Web Client oder Security Desk die Änderung gespeichert haben, an die Zutrittskontrolleinheit gesendet. Es werden nur Konfigurationen gesendet, die diese bestimme Einheit betreffen.

Täglich
Die Einheit wird täglich, zu den vorgegebenen Zeiten, synchronisiert.
Jeden
Die Einheit wird wöchentlich, zu dem vorgegebenen Tag und der Uhrzeit, synchronisiert.
Manuell
Die Einheit wird nur dann synchronisiert, wenn Sie Jetzt synchronisieren anklicken.

Achten Sie darauf, die Einheit zu synchronisieren, bevor die Konfiguration abläuft.