Austauschen von Zutrittskontrolleinheiten - Security Center 5.11

Security Center – Administratorhandbuch 5.11

Applies to
Security Center 5.11
Last updated
2022-11-18
Content type
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Security Center
Version
5.11

Wenn eine Zutrittskontrolleinheit ausfällt, können Sie diese mit einer neuen, kompatiblen Einheit ersetzen. Bei diesem Prozess werden die Konfigurationseinstellungen, Verknüpfungen mit Türen, Aufzügen und Zonen sowie Ereignisprotokolle zur neuen Einheit kopiert.

Bevor Sie beginnen

Bereiten Sie den Austausch Ihrer Zutrittskontrolleinheit vor.
BEMERKUNG: Wenn die alte Synergis™-Einheit nicht mehr erreichbar ist und Sie die Einheitenkonfiguration nicht gesichert haben, müssen Sie die Hardware, die sich auf der alten Einheit befunden hat, zur neuen hinzufügen, bevor Sie die Einheit ersetzen. Dies ist für Mercury- oder Honeywell-Steuerungsintegrationen nicht erforderlich.

Was Sie noch wissen sollten

Um Ihr Zutrittskontrollgerät auszutauschen, müssen Sie die Access-Manager-Rolle vorübergehend deaktivieren.

Prozedur

  1. Deaktivieren Sie vorübergehend die Access-Manager-Rolle.
    1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Homepage den Task Zutrittskontrolle und klicken Sie auf die Ansicht Rollen und Geräte.
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Access-Manager-Rolle und klicken Sie auf Wartung > Rolle deaktivieren ().
    3. Klicken Sie in dem Bestätigungsdialogfeld, das sich öffnet, auf Weiter.
      Der Access Manager und alle von der Rolle gesteuerten Zutrittskontrolleinheiten werden in Rot angezeigt.
  2. Klicken Sie auf der Homepage auf Tools > Geräteaustausch.
    Das Dialogfenster Geräteaustausch wird geöffnet.
  3. Wählen Sie aus der Option Gerätetyp den Eintrag Zutrittskontrolleinheiten aus.
  4. Wählen Sie die alten und die neuen Zutrittskontrolleinheit aus.
  5. Klicken Sie auf Tauschen.
    Für V1000 zu Synergis™-Ersatz: Wenn V1000 über Sub-Panels (Schnittstellenmodule) unter Verwendung der gleichen physischen Adresse verfügt, verbinden Sie die V1000-Seiten mit Synergis™-Einheitenkanälen und klicken Sie auf Weiter.
    Tool zum Austausch von Geräten, das die Kanalverbindung für eine V1000-Einheit mit einer Synergis™ Cloud Link-Einheit zeigt.
    Die Konfigurationseinstellungen der alten Zutrittskontrolleinheit werden auf die neue Zutrittskontrolleinheit kopiert.
  6. Reaktivieren Sie die Access-Manager-Rolle:
    1. Öffnen Sie den Task Zutrittskontrolle, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Access-Manager-Rolle und klicken Sie dann auf Wartung > Rolle aktivieren ().
  7. Wählen Sie in der Bereichsansicht die neue Einheit aus und prüfen Sie die Konfigurationseinstellungen auf Richtigkeit.
  8. Vergewissern Sie sich, dass alle Türen, die von der neuen Einheiten gesteuert werden, ordnungsgemäß funktionieren.
  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die alte Einheit und klicken Sie auf Löschen ().
  10. Klicken Sie in dem Bestätigungsdialogfeld, das sich öffnet, auf Weiter.

Nach Durchführen dieser Schritte

Wenn die alte Synergis™-Einheit nicht mehr erreichbar ist und Sie die Einheitenkonfiguration nicht gesichert haben, müssen Sie Folgendes entsprechend er alten Einheit auf der neuen konfigurieren.
  • Supervised input resistor valuessdy
    BEMERKUNG: Dies ist für Mercury- oder Honeywell-Steuerungsintegrationen nicht erforderlich.
  • Primitive Regeln