Einheitenzertifikate manuell erneuern - Security Center 5.11

Security Center – Administratorhandbuch 5.11

Applies to
Security Center 5.11
Last updated
2022-11-18
Content type
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Security Center
Version
5.11

Sie können mithilfe des Tasks Hardwareinventar Zertifikate auf ausgewählten Einheiten jederzeit installieren oder erneuern.

Was Sie noch wissen sollten

Einheitenzertifikate, die Sie manuell erneuern, können im Aktivitätsverlauf protokolliert werden. Um manuelle Zertifikatserneuerungen zu protokollieren, wählen Sie Einheitenzertifikat geändert unter der Kategorie Allgemein in Config Tool > System > Allgemeine Einstellungen > Aktivitätsverlauf aus.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Homepage die Aufgabe Hardware-Bestand .
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Spaltenüberschriften und wählen Sie Spalten auswählen.
  3. Wählen Sie die zertifikatsbezogenen Spalten aus, die standardmäßig ausgeblendet sind.
    Zertifikatsstatus
    Zertifikatsverwaltungsstatus der Einheit.
    Verwaltet
    Das Zertifikat wird durch das System verwaltet und ist gültig.
    Abgelaufen
    Das Zertifikat wird durch das System verwaltet, ist aber abgelaufen.
    Nicht verwaltet
    Das Zertifikat wird nicht durch das System verwaltet, aber könnte. Um die Einheit für die Zertifikatsverwaltung zu registrieren, wählen Sie die Einheit aus und klicken Sie auf Zertifikat aktualisieren () unten auf dem Bildschirm.
    Nicht unterstützt
    Das Zertifikat kann nicht durch das System verwaltet werden. Der Grund könnte sein, dass das Einheitenmodell oder die Erweiterung diese Funktion nicht unterstützen oder dass die Firmware der Einheit nicht aktuell ist.
    Ablauf des Zertifikats
    Zertifikatsablaufdatum. Das Datum wird nur angezeigt, wenn das Zertifikat durch das System verwaltet wird. Um Zertifikatsdetails in einem separaten Fenster anzusehen, wählen Sie die Einheit aus und klicken Sie auf Zertifikat anzeigen () unten auf dem Bildschirm.
    Ergebnis der letzten Zertifikatsaktualisierung
    Der Erfolg oder das Fehlschlagen des letzten Zertifikatsupdates, das vom System durchgeführt wird.
  4. Legen Sie die Abfragefilter fest, um nach Zutrittskontroll- oder Videoeinheiten zu suchen.
    Öffnen Sie den Einheitenfilter aus und führen Sie eine der folgenden Optionen aus:
    • Wählen Sie Alle Entitäten und die Access-Manager- (oder Archiver-) Rollen aus, um alle Einheiten auszuwählen, die von ihnen gesteuert werden.
    • Wählen Sie Zutrittskontrolleinheiten aus und klicken Sie auf , um einen benutzerdefinierten Filter Ihrer Wahl anzuwenden.
    • Wählen Sie Videoeinheiten aus und klicken Sie auf , um einen benutzerdefinierten Filter Ihrer Wahl anzuwenden.
  5. Klicken Sie auf Bericht erstellen.
  6. Wählen Sie die Einheiten aus, die Sie für Einheitenzertifikatsverwaltung oder Zertifikatserneuerung registrieren möchten, und klicken Sie auf Zertifikat aktualisieren ().
    Das Dialogfeld Zertifikat aktualisieren wird geöffnet.
    Dialogfenster „Zertifikat aktualisieren“, das die erweiterten Einstellungen anzeigt.
  7. Wählen Sie unter Zertifikatinformationen eine der folgenden Möglichkeiten:
    Von Geräteassistent übernehmen
    Verwenden Sie die Informationen die auf der Seite Eigenschaften der Unit-Assistant-Rolle konfiguriert wurden.
    Zertifikat der aktuellen Einheit verwenden
    Verwenden Sie die Informationen, die sich im aktuell installierten Zertifikat befinden. Diese Option ist nur verfügbar, wenn einige der installierten Einheiten ein Zertifikat haben, das von Security Center installiert wurde. Die Einheiten, die noch immer nicht verwaltet werden, werden übersprungen, wenn diese Option ausgewählt ist.
    Benutzerdefiniert
    Geben Sie spezifische Informationen für diesen geplanten Task ein.
    Gültigkeitszeitraum
    Dieser Wert ist eine Einstellung der Zertifizierungsstelle. Er kann nur über die Seite Zertifikatsprofil der Unit-Assistant-Rolle geändert werden.
    Erweiterte anzeigen
    Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um optionale Eigenschaften, die in der Unit-Assistant-Rolle definiert wurden, wie Land, Bundesstaat, Ort usw. anzuzeigen, die Sie hier überschreiben können.
  8. Wenn Sie Benutzerdefiniert ausgewählt haben, geben Sie die benutzerdefinierten Einstellungen wie erforderlich ein.
  9. Klicken Sie auf Aktualisieren.
  10. Überprüfen Sie, ob das Update erfolgreich durchgeführt wurde.
    Warten Sie 10 bis 20 Sekunden und aktualisieren Sie den Bericht. Überprüfen Sie den Status des Zertifikats, das Ergebnis des letzten Updates und das Ablaufdatum, um zu bestätigen, dass alles wie erwartet funktioniert hat.
    BEMERKUNG: Nachdem Ihr System ein Zertifikat auf einer Einheit installiert hat, sollten Sie nicht mehr die Webseite der Einheit oder Drittanbieter-Tools zum Aktualisieren des Zertifikats verwenden.