Gerätepasswörter exportieren - Security Center 5.11

Security Center – Administratorhandbuch 5.11

Applies to
Security Center 5.11
Last updated
2022-11-18
Content type
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Security Center
Version
5.11

Nachdem Sie die Passwörter von Einheiten geändert haben, empfehlen wir, dass Sie als Sicherheitsmaßnahme die neuen Passwörter als CSV-Datei exportieren.

Was Sie noch wissen sollten

  • Für diesen Vorgang benötigen Sie das Recht Einheitenpasswörter anzeigen/exportieren.
  • Um sicherzustellen, dass Sie die neuesten Synergis™ Cloud Link-Einheitenpasswörter exportieren, müssen Sie den Bericht Hardwareinventar erneut erstellen, bevor Sie das Passwort exportieren. Wenn ein Bericht bereit während eines Passwort-Updates erstellt wurde, sind die neuesten Passwortinformationen nicht im Bericht enthalten.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Startseite dem Task Hardwarebestand.
  2. Stellen Sie den Abfragefilter für Ihren Bericht ein.
    Wählen Sie einen oder mehrere der folgenden Filter:
    Einheiten
    Wählen Sie individuelle Einheiten oder Rollen, um diese zu untersuchen. Das Auswählen einer Rolle entspricht dem Auswählen aller Einheiten, die von dieser Rolle vewaltet werden.
    Quellgruppe
    Wählen Sie die Kategorien der Einheiten (Zutrittskontrolle, ALPR; Einbrucherkennung oder Video).
    Benutzerdefinierte Felder
    Einschränkung der Suche auf ein vorab festgelegtes, benutzerdefiniertes Feld für die Entität. Dieser Filter wird nur angezeigt, wenn für das Objekt benutzerdefinierte Felder definiert wurden und das benutzerdefinierte Feld bei der Erstellung oder der letzten Konfiguration für Sie sichtbar gemacht wurde.
  3. Klicken Sie auf Bericht erstellen.
    Die ausgewählten Einheiten werden im Berichtsbereich aufgelistet.
  4. Klicken Sie auf Passwörter exportieren.
    Das Dialogfeld Passwörter exportieren wird geöffnet:
    Das Dialogfenster „Passwörter exportieren“ in Config Tool, das einen Bericht zeigt, der für den Export bereit ist.
  5. Geben Sie folgende Angaben ein und klicken Sie dann auf Exportieren:
    Zieldatei
    Speicherort der exportierten CSV-Datei, komprimiert als Zip-Datei.
    Dateipasswort
    Passwort, das zum Sichern des Zugriffs auf die komprimierte CSV-Datei verwendet wird. Wählen Sie ein sicheres Passwort aus.
    Benutzerpasswort
    Ihr Security Center-Passwort.
    Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie die Bestätigung, dass eine Zip-Datei erstellt wurde.
    Eine Bestätigungsmeldung in Config Tool, die anzeigt, dass der Hardwareinnventarbericht erfolgreich exportiert wurde.
  6. Klicken Sie auf den blauen Link im Dialogfeld und stellen Sie sicher, dass Sie die CSV-Datei mit dem von Ihnen angegebenen Dateipasswort extrahieren können.
    BEMERKUNG: Sie müssen ein Tool zur Dateiextraktion verwenden, wie WinZip oder 7-Zip, um das Passwort für die Datei eingeben zu können. Der Standard-Windows-Datei-Explorer funktioniert nicht.
  7. Bewahren Sie die Passwortdatei und das zugehörige Passwort sicher auf.