MIFARE DESFire in Security Center konfigurieren - Security Center 5.11

Security Center – Administratorhandbuch 5.11

Applies to
Security Center 5.11
Last updated
2022-11-18
Content type
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Security Center
Version
5.11

Um MIFARE-DESFire-Schlüsselkarten zu codieren oder Karten neu zu codieren, die mit Produktionstools von Drittanbietern konfiguriert wurden, müssen Sie die Konfiguration im Config Tool erstellen.

Bevor Sie beginnen

Stellen Sie sicher, dass Ihre Security Center-Lizenz eine MIFARE-DESFire-Konfiguration unterstützt.

Was Sie noch wissen sollten

MIFARE DESFire EV1/EV2 ist ein 128-Bit-Protokoll, das auf dem Advanced Encryption Standard (AES) basiert, für den Sie die Schlüssel definieren.

Prozedur

  1. Öffnen Sie von der Config Tool-Startseite aus den Task Konfiguration von MIFARE DESFire.
  2. Klicken Sie in der Liste MIFARE-DESFire-Konfiguration auf Einen Eintrag hinzufügen ().
  3. Geben Sie im Abschnitt Ausweiskonfiguration einen Namen im Feld Konfigurationsname ein und führen Sie dann eine der folgenden Optionen aus:
    • Damit Security Center eine bereits codierte Karte erkennt, vervollständigen Sie die Felder, damit sie mit der Karte übereinstimmen.
    • Um eine neue Karte zu codieren oder eine bestehende Karte neu zu codieren, wählen Sie das Kontrollkästchen Kartencodierung an und setzen Sie die Werte für Ihre neue Konfiguration fest.

      Weitere Informationen über das Codieren von Karteninhaberinformationen auf der Karte finden Sie unter Karteninhaberinformationen auf MIFARE-DESFire-Karten codieren.

      BEMERKUNG: Das Aktivieren der Kartencodierung öffnet drei Optionen für die Art Konfigurationsdatei, die Sie erstellen werden.
  4. Wenn Sie eine Karte codieren oder neu codieren, wählen Sie eine Option:
    Karte formatieren
    Löschen Sie alle Information auf der Karte, bevor Sie eine Anwendung erstellen.
    App-Hauptschlüssel aktualisieren
    Ändern Sie den Masterschlüssel der Anwendung auf der Karte.
    Freies Erstellen
    Aktivieren Sie die Erstellung von Anwendungen, selbst wenn der Karten-Masterschlüssel unbekannt ist.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
    Wenn Sie in Ihrer Liste der MIFARE-DESFire-Konfiguration mehrere Konfigurationen haben, wird eine durch Auswählen aktiviert.
  6. Überprüfen Sie die Konfiguration:
    1. Klicken Sie auf die Registerkarte USB-Lesegerät testen.
    2. Wählen Sie eine Konfiguration aus der Liste MIFARE-DESFire-Konfiguration.
    3. Klicken Sie auf Lesemodus.
    4. Weisen Sie eine Karte vor.
    Wenn die Karte mit der aktiven Konfiguration übereinstimmt, wird sie ordnungsgemäß gelesen. Wenn die Karte eine andere Konfiguration als die von Ihnen ausgewählte verwendet, wird ein fehlgeschlagener Lesevorgang zurückgegeben.
  7. So können Sie eine Karte codieren und erneut codieren:
    1. Klicken Sie auf die Registerkarte USB-Lesegerät testen.
    2. Wählen Sie eine Konfiguration aus der Liste MIFARE-DESFire-Konfiguration.
    3. Klicken Sie auf Schreibmodus.
    4. Weisen Sie eine Karte vor.
    Die Karte wird codiert oder neu codiert, um der aktiven Konfiguration zu entsprechen.