Ändern der Serverpriorität für Rollen-Failover - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

Applies to
Security Center 5.9
Last updated
2020-05-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.9

Sie können sekundäre Server in primäre Server umwandeln oder sicherstellen, dass immer ein primärer Server die Rolle hostet, so lange er läuft.

Was Sie noch wissen sollten

Um Systemstörungen zu verhindern, bleibt die Rolle nach einem Failover standardmäßig auf dem sekundären Server. Sie können die Serverpriorität ändern und den Server mit der höchsten Priorität zwingen, immer derjenige zu sein, der die Rolle hostet.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool-Homepage des Tasks System und klicken Sie auf die Ansicht Rollen.
  2. Wählen Sie die Rolle und dann auf die Registerkarte Ressourcen, auf der der primäre Server der Rolle gelistet ist.
  3. Wählen Sie aus der Liste einen Server aus und klicken Sie auf die Schaltflächen oder , um die Serverpriorität zu ändern.
    Je höher ein Server in der Liste erscheint, umso höher ist seine Priorität.
  4. Wählen Sie die Option Ausführung auf Server mit höchster Priorität erzwingen und klicken Sie auf Anwenden.
    Diese Option erzwingt, dass der Server mit der höchsten Priorität (ganz oben in der Liste) immer derjenige ist, der die Rolle hostet, solange er online ist. Wenn der erste Server offline ist, geht die Priorität auf den zweiten Server in der Liste über, und so weiter.
    Nach einigen Sekunden wird die grüne LED zum Server verschoben, der sich ganz oben in der Liste befindet, und zeigt somit an, dass dieser jetzt der Server ist, der die Rolle hostet.
    WICHTIG: Server werden in der Reihenfolge angezeigt, in der sie bei einem Failover ausgewählt werden. Fällt der primäre Server aus, wechselt die Rolle automatisch zum nächsten Server in der Liste.