Anfordern, dass Besucher zu gesicherten Bereichen begleitet werden - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

Applies to
Security Center 5.9
Last updated
2020-05-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.9

Sie können die Sicherheit bestimmter Bereiche erhöhen, wenn Sie fordern, dass Besucher von einem oder zwei Gastgebern begleitet werden. Alle Gastgeber müssen nach dem Besucher ihre Berechtigungsnachweise (in beliebiger Reihenfolge) innerhalb einer bestimmten Zeitspanne vorlegen, damit allen der Zutritt gewährt wird.

Bevor Sie beginnen

Führen Sie die folgenden Schritte durch:

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool Homepage die Aufgabe Bereichsansicht.
  2. Wählen Sie den zu schützenden Bereich aus und klicken Sie dann auf die Registerkarte Erweitert.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Regel zur Besucherbegleitung eine der folgenden Optionen:
    • Setzen Sie die Option Besucherescortregel durchsetzen auf EIN.
    • Klicken Sie Auf den geerbten Wert zurücksetzen () an, wenn die Regel zur Besucherbegleitung im übergeordneten Bereich erzwungen wird.
  4. Klicken Sie auf Anwenden.
  5. Wählen Sie die Registerkarte Eigenschaften aus.
  6. (Optional) Für alle Perimetertüren, die für diesen Bereich konfiguriert sind:
    1. Wählen Sie die Tür aus und klicken Sie auf Springe zu ().
    2. Wählen Sie die Registerkarte Eigenschaften der Tür aus.
    3. Legen Sie die maximale Verzögerung zwischen den Kartenpräsentationen in Sekunden fest.
      Der Zutritt wird abgelehnt, wenn die begleitende Person ihre Berechtigung nicht innerhalb der angegebenen Zeitverzögerung nach dem Besucher vorweist.
    4. Klicken Sie auf Anwenden.

Nach Durchführen dieser Schritte

Wenn Sie Besucher anmelden, die überwachten Zutritt zu diesem Bereich benötigen, weisen Sie dem Besucher einen oder zwei Gastgeber (Karteninhaber, die Zutritt zu diesem Bereich haben) zu und wählen Sie Besucherbegleitung erforderlich.