Audiodateien für LPR-Ereignisse wechseln - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

series
Security Center 5.9
revised_modified
2020-05-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
prodname_custom
Security Center unified platform > Security Center
vrm_version
5.9

Sie können neue Audiodateien für LPR-Ereignisse in Genetec Patroller™ hinzufügen, indem Sie die Dateien manuell auf den fahrzeuginternen Genetec Patroller™-Computer kopieren.

Was Sie noch wissen sollten

  • Die Dateien müssen im .wav Format vorliegen.
  • Sie können Standard-Audiodateien mit neuen Audiodateien ersetzen, die den gleichen Dateinamen haben.

    Beispiel: Wenn Sie die Audiodatei alert.wav zur Signalisierung eines Parkberechtigungstreffers verwenden möchten, müssen Sie den Dateinamen erst in PermitHitEvent ändern, damit dieser dem Standard-Audiodateinamen entspricht, bevor Sie die Datei in den Ordner Sounds kopieren (entweder manuell oder durch den Updater-Service). So wird die ursprüngliche Datei überschrieben und Genetec Patroller™ kann den neuen Klang abspielen.

  • Klänge für Hotlisttreffer lassen sich flexibler handhaben. Sie können wahlweise die vorhandene Audiodatei HotlistHitEvent im Ordner Sounds überschreiben oder für jede in Genetec Patroller™ geladene Hotlist einen anderen Audiodateinamen verwenden, solange Sie den Verzeichnispfad zu jeder Hotlist-Audiodatei in Security Center Config Tool definieren.
    BEST-PRACTICE: Neue Hotlist-Audiodateien können in einem beliebigen Verzeichnis des fahrzeuginternen Computers gespeichert sein. Wir empfehlen jedoch, sie im selben Sounds-Ordner wie die Standard-Audiodateien zu verwalten. Dies erleichtert eine spätere Aktualisierung.

Prozedur

So ersetzen Sie eine Audiodatei:

  1. Um Standard-Audiodateien zu überschreiben, führen Sie die folgenden Schritte durch:
    1. Öffnen Sie den Ordner C:\Program Files\Genetec AutoVu X.Y\MobileClient\Config\Sounds.
    2. Benennen Sie die neue Audiodatei so um, dass sie den gleichen Namen wie die Datei hat, die Sie ersetzen möchten.
    3. Kopieren Sie die umbenannte Audiodatei in den Ordner Sounds, damit sie die Standarddatei überschreibt.
  2. Starten Sie Genetec Patroller™ neu, damit Ihre Änderungen wirksam werden.

So konfigurieren Sie einen eindeutigen Sound für jede Hotlist:

  1. Kopieren Sie die neue Audiodatei in ein beliebiges Verzeichnis auf dem fahrzeuginternen Computer.
  2. Öffnen Sie Config Tool und wählen Sie den Task LPR aus.
  3. Wählen Sie die zu konfigurierende Hotlist aus und klicken Sie das Register Advanced an.
  4. Tragen Sie in das Feld Audiodatei den Pfad und Dateinamen zur Audiodatei auf dem fahrzeuginternen Computer ein.
    Um Sounds für zusätzliche Hotlists zu konfigurieren, wiederholen Sie Schritt 3 und 4.