Benutzerdefinierte Felder erstellen - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

Applies to
Security Center 5.9
Last updated
2020-05-19
Content type
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
Language
Deutsch (Deutschland)
Product line
Security Center unified platform > Security Center
Version
5.9

Um weitere Informationen zu den Eigenschaften von Entitäten in Ihrem System hinzuzufügen können Sie benutzerdefinierte Felder erstellen.

Bevor Sie beginnen

Wenn Sie mit Ihrem eigenen benutzerdefinierten Datentyp ein benutzerdefiniertes Feld erstellen möchten, muss der Datentyp bereits erstellt worden sein.

Prozedur

  1. Öffnen Sie den Task System und klicken Sie auf die Ansicht Allgemeine Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Seite Benutzerdefinierte Felder und dann unten auf der Liste der benutzerdefinierten Felder auf .
  3. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Entitätstyp im Dialogfeld Benutzerdefiniertes Feld hinzufügen den Entitätstyp aus, für den dieses benutzerdefinierte Feld gelten soll.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Datentyp einen Standard- oder benutzerdefinierten Datentyp für das benutzerdefinierte Feld aus.
  5. Geben Sie im Namen-Feld den Namen für das benutzerdefinierte Feld ein.
  6. (Optional) Im Feld Standardwert können Sie den Standardwert für dieses Feld eingeben oder auswählen.
    Dieser Wert wird standardmäßig angezeigt, wenn eine Entität erstellt wird, die dieses benutzerdefinierte Feld verwendet.
  7. Je nach ausgewähltem Datentyp werden die folgenden zusätzlichen Optionen angezeigt:
    Obligatorisch
    Wählen Sie dies aus, wenn das benutzerdefinierte Feld nicht leer sein darf.
    Wert muss eindeutig sein
    Wählen Sie dies aus, wenn das benutzerdefinierte Feld einzigartig sein muss.
    BEMERKUNG: Die Option eindeutiger Wert kann erst nach der Erstellung des Felds durchgesetzt werden. Um diese Option durchzusetzen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass alle Entitäten in Ihrem System einen eindeutigen Wert für dieses benutzerdefinierte Feld aufweisen. Gehen Sie dann wieder zu dieser Registerkarte zurück, um die Option „eindeutiger Wert“ auf das Feld anzuwenden. Durch die Auswahl dieser Option wird automatisch auch die Option Obligatorisch ausgewählt.
  8. Geben Sie im Abschnitt Layout den Gruppennamen ein und wählen Sie aus der Dropdown-Liste die Priorität aus.
    Diese beiden Attribute werden bei der Anzeige des Felds auf der Seite Benutzerdefinierte Felder der verbundenen Entitäten verwendet. Der Gruppenname wird als Gruppenüberschrift verwendet und die Priorität legt fest, in welcher Reihenfolge das Feld innerhalb der Gruppe angezeigt wird.
  9. Klicken Sie im Abschnitt Sicherheit auf , um Benutzer und Benutzergruppen hinzufügen, die dieses benutzerdefinierte Feld sehen können.
    Standardmäßig können nur Administratoren ein benutzerdefiniertes Feld anzeigen.
  10. Klicken Sie auf Speichern und schließen.

Ergebnisse

Das neue benutzerdefinierte Feld steht jetzt auf der Seite Benutzerdefiniertes Feld des gewählten Entitätstyps zur Verfügung und kann im Suchen-Tool für die Suche nach diesen Entitätstypen genutzt werden.