Deaktivieren der Abwärtskompatibilität (fortgeschritten) - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

series
Security Center 5.9
revised_modified
2020-05-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
prodname_custom
Security Center unified platform > Security Center
vrm_version
5.9

Wenn Ihr System mit älteren Versionen von Security Center rückwärtskompatibel ist, die das TLS (Transport Layer Security)-Protokoll (5.4 und früher) nicht unterstützen, wird Ihr Sysem anfälliger für Netzwerkangriffe sein.

Was Sie noch wissen sollten

Mobile Server 4.0 unterstützt das TLS (Transport Layer Security)-Protokoll nicht. Das Deaktivieren der Abwärtskompatibilität bedeutet, dass sich die Mobile Apps und WebClients 4.0 nicht mehr mit Security Center verbinden können. Erweiterungsserver, die nicht auf Version 5.5 oder höher aktualisiert wurden, werden nicht mehr funktionieren. Sowohl Web Client 4.1 und der rollenbasierte Web Client 5.6 und höher unterstützen TLS.

Prozedur

  1. Verbinden Sie sich mit dem Server Admin Ihres Hauptservers über einen Webbrowser.
  2. Klicken Sie auf den Hauptserver () in der Serverliste.
  3. Wählen Sie im Abschnitt Sichere Kommunication Ihre aktuelle Version von Security Center in der Dropdown-Liste Anwendungen ab Version erlauben (Rückwärtskompatibilität).
  4. Klicken Sie auf Speichern.
    WICHTIG: Das nächste Mal, wenn jemand versucht, Ihr System mit einer älteren Version von Security Center zu verbinden, erscheint die Fehlermeldung Clientserverversionen sind nicht kompatibel.