Einschränken von Media Gateway-Verbindungen - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

series
Security Center 5.9
revised_modified
2020-05-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
prodname_custom
Security Center unified platform > Security Center
vrm_version
5.9

Sie können die Anzahl der gleichzeitigen Live- und Wiedergabe-Verbindungen, die von der Media Gateway-Rolle akzeptiert werden, einschränken, indem Sie eine Konfigurationsdatei (gconfig) erstellen.

Was Sie noch wissen sollten

  • Wenn Sie die gconfig-Datei auf dem Computer speichern, auf dem sich die Media Gateway-Rolle befindet, wird die Konfiguration an alle Agenten-Computer weitergeleitet. Wenn Sie eine spezifische Konfiguration auf einem bestimmten Agent-Computer benötigen, können Sie dort eine modifizierte gconfig-Datei speichern.
  • Sowohl RTSP- als auch Webschnittstellen-Verbindungen sind in der Gesamtzahl der Verbindungen enthalten.

Prozedur

  1. Erstellen Sie die folgende Datei mediagateway.gconfig, wobei n1 die maximale gleichzeitige Anzahl von Live-Verbindungen und n2 die maximale gleichzeitige Anzahl von Wiedergabe-Verbindungen ist, die von der Media Gateway-Rolle akzeptiert werden.
    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <configuration>
      <MediaGateway MaximumLiveSessionCount="n1" MaximumPlaybackSessionCount="n2"></MediaGateway>
    </configuration>
    BEMERKUNG:
    • Der Standardwert ist 0 und erlaubt eine unbegrenzte Anzahl von Verbindungen.
    • Ein negativer Wert verhindert sämtliche Verbindungen.
  2. Speichern Sie die Datei mediagateway.gconfig im Security Center Installationsordner.
    Auf einem 64-Bit-Computer lautet der Standardspeicherort C:\Program Files (x86)\Genetec Security Center 5.9\ConfigurationFiles.
    BEMERKUNG:
    • Durch Speichern der Datei auf dem Computer, auf dem sich die Media Gateway-Rolle befindet, wird die Konfiguration an alle Agenten-Computer weitergeleitet.
    • Wenn Sie die Datei auf einem Agent-Computer speichern, wird nur dieser Computer konfiguriert.
  3. Starten Sie die Rolle erneut.
    BEMERKUNG:
    • Wenn Sie die gconfig-Datei auf dem Computer gespeichert haben, auf dem sich die Media Gateway-Rolle befindet, starten Sie die Rolle erneut.
    • Wenn Sie die gconfig-Datei auf einem Agent-Computer gespeichert haben, starten Sie den Computer neu.