Fehlersuche: Zu viele Ereignisse „Request to exit (REX)“ - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

series
Security Center 5.9
revised_modified
2020-05-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
prodname_custom
Security Center unified platform > Security Center
vrm_version
5.9

Wenn die Protokolle für eine Tür zu viele Request to exit (REX)-Ereignisse für den tatsächlichen Umfang an Türaktivitäten zeigen, können Sie versuchen, die Anzahl an falschen Anforderungen zur Türfreigabe über die Optionen in der Tür-Registerkarte Eigenschaften zu verringern.

Was Sie noch wissen sollten

Wenn eine Tür mit einem automatischen Request to exit (REX)-Gerät (basierend auf dem Sensor für Bewegungserkennung) ausgestattet ist, wird gelegentlich ein Ereignis Türfreigabe Request to exit (REX) ausgelöst, wenn Personen einen Bereich betreten. Je nach Qualität des automatischen Request to exit (REX)-Geräts und dessen Installation, kann ein Gerät auslösen, wenn Aktivitäten in der Nähe der Tür erkannt werden.

Prozedur

  1. Öffnen Sie auf der Config Tool Homepage die Aufgabe Bereichsansicht.
  2. Wählen Sie die Tür aus, die das Problem verursacht, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Eigenschaften.
  3. Stellen Sie die folgenden Request to exit (REX)-Optionen wie erforderlich ein:
    Zeitraum, in der ‘Anforderung zum Verlassen’ nach einem erlaubten Zutritt ignoriert wird
    Ignoriert alle Anforderung zum Verlassen für diesen Zeitraum, nachdem der Zutritt gewährt wurde.
    Bei Anfrage nach Türfreigabe entriegeln
    Wählen Sie EIN, wenn REX genutzt wird und Anforderungen zur Türfreigabe automatisch erlaubt werden sollen.
    Anforderung zum Verlassen’-Ereignisse ignorieren, wenn Tür geöffnet ist
    Bei geöffneter Tür werden keine REX-Ereignisse generiert.
    Zeitraum, in der ‘Anforderung zum Verlassen’ nach dem Schließen der Tür ignoriert wird
    Sobald die Tür geschlossen hat, diesen Zeitraum abwarten, bevor weitere Anforderung zum Verlassen -Ereignisse erzeugt werden.
  4. Klicken Sie auf Anwenden.