Firmware-Upgrades für Zutrittskontrolleinheiten und die Zutrittskontrollplattform - Security Center 5.9

Security Center – Administratorhandbuch 5.9

series
Security Center 5.9
revised_modified
2020-05-19
category_custom
Handbücher
Handbücher > Administrator-Handbücher
prodname_custom
Security Center unified platform > Security Center
vrm_version
5.9

Sie können Firmware-Upgrades oder Wartungsupdates von einem oder mehreren Zutrittskontrollgeräten direkt über das Config Tool durchführen. Die Plattformversion bezieht sich auf Updates, wie z. B. kumulative Sicherheits-Rollups, die periodische Versionen von Sicherheitspatches und Updates sind.

Bevor Sie beginnen

Die Aktualisierung Ihrer Zutrittskontrolleiheit erfordert Folgendes:
  • Verifizieren Sie den Upgrade-Pfad für die Einheit, die Sie aktualisieren möchten.
  • Stellen Sie sicher, dass PoE (Power over Ethernet)-Einheiten mit einem Batterie-Backup ausgestattet sind, falls während des Aktualisierungsprozesses ein Stromausfall eintreten sollte.
  • Laden Sie aus GTAP eine unterstützte Firmwareversion oder ein kumulatives Security-Rollup für die Einheit herunter.

    Download-Links für HID-EVO-Firmware finden Sie unter HID-Firmwareupgrade-Prozedur für EVO-Einheiten im Genetec™ TechDoc Hub.

  • Stellen Sie für HID-EVO-Einheiten sicher, dass das Admin-Passwort in Config Tool unter den Eigenschaften der Einheit festgelegt ist.

Was Sie noch wissen sollten

Die folgenden Bedingungen müssen erfüllt sein, damit die Schaltfläche Upgrade angezeigt wird:
  • Alle Einheiten, die Sie aktualisieren möchten, sind vom selben Produkttyp.
  • Keine der Einheiten ist eine Appliance.
  • Bei keiner der Einheiten ist ein geplantes Firmware-Upgrade ausständig.​
  • Keine der Einheiten ist föderiert​.
  • Sie verfügen über die Benutzerberechtigungen Zutrittskontrolleinheiten aktualisieren und Geräteregistrierung.
  • Die Access-Manager-Rolle ist nicht im Abwärtskompatibilitätsmodus​.

Prozedur

  1. Erstellen Sie einen Hardwarebestandsbericht in Config Tool für die Einheiten, die Sie aktualisieren möchten.
  2. Wählen Sie die Einheiten, die Sie aktualisieren möchten.
    Das Feld Vorgeschlagene Firmwareversion zeigt die empfohlene Firmwareversion an. Wenn die Firmwareversion mit der vorgeschlagenen Version übereinstimmt, wird Aktuell angezeigt.
  3. Klicken Sie auf Aktualisieren () und wählen Sie eine der beiden Optionen aus:
    • Um die Firmware zu aktualisieren, wählen Sie Firmware aktualisieren aus.
    • Um ein kumulatives Sicherheits-Rollup zu installieren, wählen Sie Plattform aktualisieren aus.
  4. Wählen Sie im Dateibrowser die Firmware-Datei oder die Datei für das kumulative Sicherheits-Rollup, die Sie aus dem GTAP heruntergeladen haben, und klicken Sie dann auf Öffnen.
  5. (Optional) Um das Upgrade zu verzögern, klicken Sie auf Erweiterte Optionen aus, wählen Sie Aktualisierung verzögern bis und geben Sie Datum und Uhrzeit für das Upgrade ein.
  6. Klicken Sie auf Upgrade.
    BEMERKUNG: Die einzelnen Einheiten können auch im Task Zutrittskontrolle in Config Tool auf der Seite Identität der Einheit, in der Ansicht Rollen und Geräte aktualisiert werden.

    Das System aktualisiert die Firmware oder Plattformversion des Zutrittskontrollgeräts und die Einheiten starten neu.

Nach Durchführen dieser Schritte

  • Wenn die Einheiten wieder sind, erstellen Sie in Config Tool einen weiteren Hardwarebestandsbericht und bestätigen die Firmware- oder Plattformversion, die für die Einheiten angezeigt wird.
  • Vergewissern Sie sich, dass alle Türen, die von den aktualisierten Einheiten gesteuert werden, ordnungsgemäß funktionieren.